Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Finalpaarung bekannt Kanada und Russland kämpfen um U20-WM-Titel

Mit einem deutlichen Sieg über Finnland macht Kanada seine Ambitionen deutlich. Russland hat gegen Schweden mehr Mühe.

Connor McMichael
Legende: Kanada steht im Final Connor McMichael schreit seine Freude über das 1:0 heraus. imago images

Die beiden Hockeynationen par excellence sind beim Nachwuchs das Mass aller Dinge. Kanada gewann im Halbfinal der U20-WM gegen Finnland in Ostrava mit 5:0. Die «Ahornblätter» waren von Anfang an heiss auf den Sieg. Bereits nach etwas mehr als 5 Minuten Spielzeit und dem 4:0 durch Ty Dellandrea war die Partie faktisch entschieden.

Die jungen Finnen erholten sich vom frühen Schock nicht mehr. Sie werden es damit dem A-Team nicht gleichtun und einen weiteren Weltmeistertitel nach Finnland holen können.

Russen zwingen Schweden in die Knie

Russland, das im Viertelfinal die Schweiz ausgeschaltet hatte, sicherte sich das Finalticket erst in der Overtime. Ivan Morozow erzielte in der 64. Minute den Siegtreffer zum 5:4 gegen Schweden. Auch in dieser Partie hatte es vor allem das Startdrittel in sich. Die «Sbornaja» entschied es mit 3:2 für sich.

Der «Giganten-Final» steigt am Sonntag ebenfalls in Ostrava. Kanada hat noch eine Scharte auszuwetzen: Im Gruppenspiel unterlag es den Russen überraschend deutlich mit 0:6.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.