Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Eishockey Cupfinal um 3 Wochen verschoben

Die ZSC Lions stehen als Finalteilnehmer des Cupfinals fest.
Legende: Müssen sich bis Ende Februar gedulden Die ZSC Lions stehen als Finalteilnehmer des Cupfinals fest. Freshfocus

Cupfinal erst am 28. Februar

Der Final des Schweizer Eishockey-Cups findet aus organisatorischen Gründen erst 3 Wochen später als geplant statt. Dies teilte der Eishockey-Verband am Freitagabend mit. So wird am 7. Februar, dem ursprünglich angedachten Termin, eine Vollrunde der National League ausgetragen. Der Cupfinal wird am Sonntag, 28. Februar, um 20:15 Uhr über die Bühne gehen. Die ZSC Lions stehen als Finalteilnehmer fest, Genf-Servette und der SC Bern machen am 30. Januar den Gegner aus.

«Corona-Hotspot» Lausanne hat weitere Folgen

Die National League hat die für kommenden Dienstag geplante Partie Davos-Lausanne verschoben. Grund sei die «aussergewöhnlich lange Quarantäne-Dauer» der Waadtländer, die erst diesen Sonntag nach zwei Wochen endet. Beim LHC waren zehn Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Auf Dienstag vorgezogen wird dafür die für den 29. Januar geplante Partie Biel - Davos.

Video
Archiv: Lausannes bislang letztes Spiel – ein 7:1 gegen Bern
Aus Sport-Clip vom 02.01.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Loan Milano  (LoCR7)
    Soupär