Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Eishockey Nodari verlässt Lugano

Matteo Nodari
Legende: Künftig nicht mehr im Lugano-Trikot Matteo Nodari. Freshfocus

Nodari und Lugano gehen getrennte Wege

Verteidiger Matteo Nodari verlässt den HC Lugano per sofort. Der 34-jährige Verteidiger verbrachte seine Juniorenzeit in Lugano und hat insgesamt 9 Saisons und 362 Spiele für die Tessiner bestritten. Nach Stationen in Rapperswil-Jona und Lausanne war er 2020 in die Resega zurückgekehrt. Wo Nodari seine Karriere fortsetzt, ist noch nicht bekannt.

Ambri ein Spiel ohne Burren

Verteidiger Yanik Burren ist von der Disziplinarkommission der National League für eine Partie gesperrt worden. Grund dafür ist ein «Slew Footing» des Ambri-Akteurs bei der 1:4-Niederlage am Donnerstag gegen Luganos Calvin Thürkauf. Zudem muss Burren eine Busse über 1500 Franken bezahlen.

Video
Archiv: Lugano entscheidet hitziges Derby für sich
Aus Sport-Clip vom 27.01.2022.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 7 Sekunden.

Spielertausch zwischen Ajoie und SCL Tigers

Schlusslicht Ajoie und der Tabellenvorletzte Langnau haben sich auf einen Spielertausch geeinigt. Kay Schweri spielt fortan für die Jurassier, Dario Rohrbach geht den umgekehrten Weg.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen