Zum Inhalt springen

Header

Video
Hollenstein lässt Schweden verzweifeln
Aus Sport-Clip vom 03.01.2019.
abspielen
Inhalt

97,8 Prozent Der unglaubliche Abend des Luca Hollenstein

Die U20-Nati verdiente sich den Exploit gegen Schweden mit einer tollen Teamleistung. Und dank des überragenden Keepers.

Ohne Frage: Der Schweizer 2:0-Erfolg im Viertelfinal gegen Schweden ist einer überragenden Teamleistung zu verdanken. Ohne die zahlreichen Paraden von Goalie Luca Hollenstein wäre die Sensation aber nicht möglich gewesen.

Hollenstein, im Novizen-Alter von Chur nach Zug gewechselt, kommt an der WM auf eine sagenhafte Fangquote von 97,8 Prozent. Der 18-Jährige, der bei der EVZ Academy in der Swiss League in dieser Saison erste Erfahrungen im Profi-Geschäft sammelt, brachte die Schweden mit zahlreichen Paraden zur Verzweiflung.

Die schönsten Paraden von Hollenstein, der zum besten Spieler der Partie erkoren wurde, sehen Sie im Video oben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.