Zum Inhalt springen

Header

Audio
Andrighetto im Nati-Aufgebot für das Vierländerturnier
abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Inhalt

Aufgebot für Vierländerturnier Eishockey-Nati mit Andrighetto in Visp

Am 12. und 13. Dezember bestreitet die Nati das Vierländerturnier in Visp. Coach Patrick Fischer hat 22 Spieler aufgeboten.

Im Aufgebot von Patrick Fischer befinden sich 10 Spieler, die im Frühling an der WM in der Slowakei teilgenommen haben. Einer von ihnen ist der Zürcher Stürmer Sven Andrighetto, der seit dieser Saison in der KHL für Omsk spielt.

Andrighetto ist der einzige Söldner im 22-köpfigen Kader, das sonst ausschliesslich aus National-League-Akteuren besteht. Erstmals ein Aufgebot erhielt Verteidiger Dario Trutmann von den ZSC Lions.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die Auftritte der Schweizer Eishockey-Nati in Visp live auf SRF und in der SRF Sport App:

  • Donnerstag, 12.12.: Schweiz - Norwegen ab 19:40 Uhr
  • Freitag, 13.12.: Schweiz - Russland oder Slowakei ab 19:30 Uhr

Zum Auftakt gegen Norwegen

Von den drei Schweizer Viertelfinalisten in der Champions Hockey League – Biel, Lausanne und Zug – wurden keine Spieler berücksichtigt.

Die Nati trifft im Vierländerturnier am 12. Dezember auf Norwegen. Einen Tag später heisst der Gegner entweder Russland oder Slowakei.

Fischers Aufgebot für Visp

Torhüter (2): Reto Berra (Fribourg-Gottéron), Robert Mayer (Genève-Servette).

Verteidiger (8): Dominik Egli (Rapperswil-Jona Lakers), Michael Fora (Ambrì-Piotta), Philippe Furrer (Fribourg-Gottéron), Samuel Guerra (Davos), Romain Loeffel (Lugano), Christian Marti (ZSC Lions), Dario Trutmann (ZSC Lions), Ramon Untersander (Bern).

Stürmer (12): Andres Ambühl (Davos), Sven Andrighetto (Omsk/RUS), Alessio Bertaggia (Lugano), Enzo Corvi (Davos), Denis Hollenstein (ZSC Lions), Simon Moser (Bern), Vincent Praplan (Bern), Tanner Richard (Genève-Servette), Noah Rod (Genève-Servette), Thomas Rüfenacht (Bern), Tristan Scherwey (Bern), Pius Suter (ZSC Lions).

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Reini Styger  (stygersson)
    ... und wo ist Bodemann? Es ist an der Zeit, dass der Nati Coach Fischer endlich von seinem (zu) hohen Ross heruntersteigt. Einem gewieften Verkäufer sollte das nicht so schwer fallen. Aber Fischer fehlt es da eben doch ein wenig. Früher besoffen auf dem Spielplatz die Nacht zur Ausnüchterung verbracht und heute will er Moralapostel sein! Solche Eskapaden lieferte Bodebmann nicht. Das passt so herrlich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen