Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweiz - Deutschland
Aus Sport-Clip vom 07.02.2020.
abspielen
Inhalt

Nach Penaltyschiessen Die Schweiz schlägt Deutschland auch im zweiten Prospect Game

  • Die Schweiz schlägt Deutschland im Prospect Game in Olten mit 2:1 n.P.
  • Bereits am Vorabend hatten die Schweizer Deutschland in Herisau besiegt.
  • Luca Fazzini verwertet den entscheidenden Penalty sehenswert.

Es kam auf deutscher Seite eigentlich nur ein Spieler für die Auszeichnung zum «Man of the Match» infrage: Torhüter Daniel Fiessinger. Der Schlussmann rettete unzählige Male gegen dominante Schweizer und sorgte dafür, dass die Deutschen es überhaupt in die Verlängerung schafften.

Fazzini erzielt das siegbringende Tor

Dort angekommen zauberte er weiter. Mal für Mal parierte er, und als Luca Hischier Fiessinger vermeintlich umkurvt hatte, rettete der Pfosten (61.). Im Penaltyschiessen hatten die Schweizer einfacheres Spiel: Nach Hischiers und Dominik Eglis Toren konnte Luca Fazzini mit dem 5. Schweizer Penalty sehenswert den siegbringenden Treffer erzielen.

Zuvor waren nur im ersten Drittel Tore gefallen:

  • 16. Minute: Der Deutsche Andreas Eder wird im Powerplay nicht angegriffen, hat viel Zeit und kann aus zentraler Position einnetzen.
  • 19. Minute: Damien Riat gleicht nur 139 Sekunden nach dem Führungstor aus. André Heim nutzt die augenscheinliche Schweizer Überlegenheit bei den Bullys, gewinnt ein solches vor dem deutschen Tor und Riat schliesst schnörkellos zum 1:1 ab.

Sendebezug: sportlive auf SRF zwei vom 07.02.2020 um 20:05 Uhr.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus NationalmannschaftLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen