Zum Inhalt springen

Header

Audio
Nashville-Duo an der WM dabei (Radio SRF 3, Bulletin von 18:00 Uhr, 26.04.19)
abspielen. Laufzeit 00:25 Minuten.
Inhalt

Nashville erteilt grünes Licht Josi und Weber verstärken die Nati an der WM

Nashville erteilt die Freigabe: Roman Josi und Yannick Weber sind an der WM mit der Schweizer Nati am Start.

Roman Josi und Yannick Weber haben von den Nashville Predators die Freigabe für eine Teilnahme an der WM erhalten. Dies bestätigte der Schweizerische Eishockey-Verband SIHF am Freitagnachmittag via Twitter. Wann genau die beiden NHL-Söldner zur Equipe von Patrick Fischer stossen, ist noch nicht klar. Die WM findet vom 10. bis 26. Mai in der Slowakei statt.

Josi und Weber waren Anfangs Woche überraschend mit den Predators in der 1. Runde der NHL-Playoffs gegen die Dallas Stars ausgeschieden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Bin überzeugt, dass Patrick Fischer eine tolle und schlagkräftige Truppe an die WM mitnehmen wird! Hopp Schwiiiz er Nati mir zähle uf Euch!
  • Kommentar von Mario Beutler  (Mario Beutler)
    Am besten 3 Slots für die Viertelfinals offen lassen: Nino Niederreiter, Sven Andrighetto und Timo Meier(falls er die freigabe von San Jose bekommt)
    1. Antwort von Pascal Schuler  (zensiert25)
      Auch gäbe es noch Sigenthaler, Kukan oder Sbisa.
    2. Antwort von Fabian Sefolosha  (Fabian Sefolosha)
      Timo Meier und Luca Sbisa werden definitiv nicht dabei sein. Jonas Siegenthaler ist bereits ausgeschieden. Falls er dabei sein wird, dann also sicher von Anfang an. Ausserdem hat die 2. Runde der NHL-Playoffs bereits begonnen. Gut möglich also, dass auch Niederreiter bereits zu WM-Beginn verfügbar ist.
    3. Antwort von Franz Huber  (Raffi)
      Am 8. Mai, also in der Nacht auf den 9. Mai bei uns finden die letzten Spiele der 2. Runde der NHL Playoffs statt. Wenn es überhaupt ein game 7 brauchen wird um eine der Serien zu entscheiden. Es sind also bereits bevor die WM beginnt nur noch 4 NHL Teams in den Playoffs engagiert. Weiss nicht was die Panik soll. Hopp Schwiiz.
  • Kommentar von Roland Rimann  (riro60)
    Und bitte noch zwei Slots für El Niño und Ghetto für die Viertefinals offen halten.