Zum Inhalt springen

Header

Nico Hischier
Legende: Aus der Traum Nico Hischier und Co. unterlagen dem Favoriten knapp. EQ Images
Inhalt

Nationalmannschaft U18-Nati ärgert den Goldfavoriten

Für das Schweizer U18-Nationalteam ist die WM in der Slowakei vorbei. Gegen die USA setzt es im Viertelfinal nach zwei späten Gegentoren eine 2:4-Niederlage ab.

Gegen die hochfavorisierte Auswahl der USA schlug sich die Schweiz überaus achtbar. Kurz nach Spielhälfte ging die Equipe von Coach Thierry Paterlini durch einen Powerplay-Treffer von Nicolas Müller gar in Führung. Zuvor hatte das Schweizer Supertalent Nico Hischier mit seinem ersten Turniertreffer den 1:1-Ausgleich erzielt.

Doppelschlag kurz vor dem Ende

Nach dem 2:2-Ausgleich der Amerikaner in der 35. Minute vermochten die aufopferungsvoll kämpfenden Schweizer das 2:2 bis in die Schlussphase halten. Doch mit einem Doppelschlag innert 27 Sekunden beendeten die USA den Schweizer Traum vom grossen Coup (57./58.).

Goalie Akira Schmid aus der Organisation der SCL Tigers brillierte im Schweizer Tor mit 44 Paraden. In den Halbfinals treffen die Amerikaner auf Schweden, das Kanada mit 7:3 bezwang. Den anderen Halbfinal bestreiten Finnland und Russland.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen