Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus dem Eishockey Kokain konsumiert: Sperre für Jewgeni Kusnezow

Wurde mit Kokain erwischt: Jewgeni Kusnezow.
Legende: Wurde mit Kokain erwischt Jewgeni Kusnezow. imago images

Kusnezow vom Weltverband für vier Jahre gesperrt

Der russische Stürmer Jewgeni Kusnezow von den Washington Capitals ist vom internationalen Verband IIHF für 4 Jahre gesperrt worden. Der 27-Jährige war an der WM in der Slowakei positiv auf Kokain getestet worden. Der Spieler hat auf die Öffnung der B-Probe verzichtet und wurde am 13. Juni provisorisch suspendiert. Auf Kusnezows NHL-Karriere hat die Sperre keinen Einfluss, da die Liga nicht Mitglied der IIHF ist. Dagegen wird er bis Juni 2023 nicht mehr an WM und Olympia teilnehmen dürfen.

Berni ans Rookie-Turnier nach Michigan

Tim Berni (19) wurde von den Columbus Blue Jackets zum Rookie-Turnier in Traverse City eingeladen. Der Verteidiger wird mit der NHL-Organisation vom 6. bis 10. September 3 Spiele bestreiten und kehrt dann zum Meisterschaftsstart (13. September) nach Zürich zurück. Das Cupspiel 3 Tage zuvor in Winterthur wird das ZSC-Eigengewächs verpassen.

Legende: Video Gegen die Lakers: Bernis 1. Tor in der National League abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.03.2019.

Martschini verlängert bei Zug bis 2023

Playoff-Topskorer Lino Martschini und der EV Zug haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis Ende Saison 2022/2023 geeinigt. Der Nationalstürmer erzielte in den bisher 400 Einsätzen beim EVZ 338 Skorerpunkte.