Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Eishockey OK der Heim-WM trotz Absage schuldenfrei

Gian Gilli.
Legende: Hat keinen finanziellen Schaden zu beklagen Das WM-OK mit CEO Gian Gilli. Keystone

Kein finanzieller Schaden beim WM-OK

Trotz der Absage der Heim-WM 2020 in der Schweiz wegen der Corona-Pandemie hat sich das OK um CEO Gian Gilli finanziell schadlos halten können. Sämtliche Beiträge und geleisteten Zahlungen von Ticket- und Hospitality-Kunden sowie Sponsoring-Geldern seien bis Ende Juni vollumfänglich zurückbezahlt worden. Zudem sei trotz der aussergewöhnlichen Situation keinem Partner ein finanzieller Schaden entstanden, heisst es in der Mitteilung. Bis spätestens Ende August sollen auch noch die Ticket-Rückerstattungen abgeschlossen sein. «Die Liquidation der Organisation erfolgt dann per Ende Jahr», so Gilli.

Video
Im März: Eishockey-WM wird definitiv abgesagt
Aus Sport-Clip vom 21.03.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.