Zum Inhalt springen

Header

Video
Nashville zieht gegen Colorado trotz Josi-Assist den Kürzeren
Aus Sport-Clip vom 06.05.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 4 Sekunden.
Inhalt

1:2-Niederlage nach Overtime Josi verliert mit Nashville trotz Assist auch Spiel 2

Die Nashville Predators halten zwar besser mit als in Spiel 1, Colorado macht den Sack aber in der Overtime zu.

Nach zwei NHL-Playoff-Spielen stehen die Nashville Predators bereits mit dem Rücken zur Wand. In Denver verlor das Team von Roman Josi beim 1:2 n.V. auch die 2. Partie.

Im Gegensatz zur empfindlichen 2:7-Pleite am Dienstag zeigten sich die «Preds» zwar verbessert und konnten das Geschehen trotz geringerer Spielanteile lange ausgeglichen gestalten. In der 9. Minute der Verlängerung gelang jedoch Cale Makar der Gamewinner für Colorado. Josi blockte den ersten Versuch von Nico Sturm zwar noch, bei Makars Schuss war aber auch der Berner machtlos. Nashville-Goalie Connor Ingram hatte zuvor 49 von 50 Schüssen auf sein Tor pariert.

Video
Makar schiesst Colorado zum Sieg
Aus Sport-Clip vom 06.05.2022.
abspielen. Laufzeit 30 Sekunden.

Josi mit Assist beim 1:1

Das 1:0 durch Nathan MacKinnon in der 6. Minute hatte Nashville noch im Startdrittel ausgeglichen. Nach einem langen Pass von Josi durch die neutrale Zone und einem Fehler von Colorado-Verteidiger Samuel Girard gelang Jakow Trenin der Ausgleich. Für Josi war es der erste Skorerpunkt in den diesjährigen Playoffs, der 97. in der Saison insgesamt.

In den anderen Spielen der Nacht gelang den Florida Panthers (5:1 gegen die Washington Capitals), den New York Rangers (5:2 gegen die Pittsburgh Penguins) und den Dallas Stars (2:0 gegen die Calgary Flames) jeweils der 1:1-Ausgleich in deren Achtelfinalserien. Weiter geht es in der Nacht auf Samstag.

Video
Josi hat das Auge – und ein wenig Glück
Aus Sport-Clip vom 06.05.2022.
abspielen. Laufzeit 9 Sekunden.

Radio SRF 3, 06.05.2022, Morgenbulletin;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Steve Blaser  (Demise)
    Ein riesen Spiel von Connor Ingram. Schussverhältnis von 50-25 für die Avs und trotzdem war es lange möglich, dass die Preds das Game stehlen.
    Mal sehen was in Nashville nun möglich sein wird. Die Avs werden den Fuss aber kaum vom Gaspedal nehmen.
  • Kommentar von Marco Meier  (ma.meier)
    Immer wieder Cale Makar!
    Überragend in den ersten beiden Spielen. Aber eine deutliche Leistungssteigerung der Preds, vor allem auch von der zweiten Linie. Schussverhältnis spricht trotzdem klar für Colorado und der Sieg war verdient.
    1. Antwort von markus huegli  (Markus Hügli)
      Ja, auch in diesem Duell sieht Josi alt aus.
  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Das war viel besser. Die Preds von Beginn weg bereit und deutlich näher am Gegner als im 1. Spiel. Viel besser die Räume zugemacht. Sehr gut den Goalie unterstützt, rebounds geklärt, Schüsse geblockt (34). Das typische Preds game richtig intensiv gespielt heute. Respekt. Dann noch zu Beginn des 3. diese lange doppelte Überzahl, die Chance in Führung zu gehen und das Spiel vielleicht sogar noch zu stehlen. Aber der Gegner ist einfach stark, in allen Bereichen, und sicher der verdiente Sieger.