Zum Inhalt springen

Header

Video
Marner verliert den Puck, Gallagher trifft zum 1:0
Aus Sport-Clip vom 01.06.2021.
abspielen
Inhalt

1:3-Niederlage in Spiel 7 Toronto bleibt auf der Strecke

Die Montreal Canadiens haben sich den letzten Platz in den Playoff-Viertelfinals der NHL gesichert.

Toronto, der Gewinner der North Division, ist in der 1. Playoff-Runde auf der Strecke geblieben. Die Leafs verloren in den Achtelfinals das entscheidende 7. Spiel gegen die Montreal Canadiens zu Hause mit 1:3.

Die Vorentscheidung zu Gunsten der Gäste fiel im 2. Drittel durch Tore von Brendan Gallagher (24.) und Corey Perry (36.). Toronto, das in der Serie mit 3:1 Siegen in Führung gelegen hatte, bezwang den hervorragenden Carey Price erst rund eineinhalb Minuten vor dem Ende. Eine Minute zuvor hatte Tyler Toffoli mit einem Schuss ins leere Tor zum 3:0 die Spannung jedoch bereits aus der Partie genommen. In den Viertelfinals treffen die Canadiens nun auf die Winnipeg Jets.

Ex-ZSC-Spieler Auston Matthews, der in der Quali 41 Tore in 51 Spielen erzielt hatte, traf in der gesamten Serie nur einmal. Teamkollege Mitch Marner (20 Quali-Treffer) blieb gänzlich ohne Tor.

Islanders gleichen aus

Ebenfalls am Montag fand Spiel 2 im Viertelfinal Boston - Islanders statt. Die Gäste gewannen in der Overtime dank einem Tor von Casey Cizikas (75.) mit 4:3 und glichen die Serie aus.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Renato Morf  (Geno71)
    Und täglich grüsst das Murmeltier! So in etwa könnte man das Ausscheiden von Toronto auch beschreiben. Das scheitern in Runde 1 hat schon fast mehr Tradition als die Franchise selbst ;-) - Autsch!
    Ich hoffe einfach, dass es nun einen richtigen Umbruch gibt. Du kannst nicht jedes Jahr eine auf dem Papier so starke Truppe hinstellen, um danach immer wieder die gleichen Fehler zu machen. Hoffe einige UFA sind im Sommer weg...
    1. Antwort von Rolf Hermann  (Raffi)
      Die Art und Weise wie sie ausgeschieden sind. 3:1 Vorsprung in der Serie verlölet. Dieser Mannschaft fehlt einfach das Kämpferherz. Ich war sehr enttäuscht wie sie auch heute in einem game 7 nicht richtig gefightet haben. Kein Vergleich zu den Canes. Und die teuren Topstars versagen dann in den Playoffs wieder. Gegen einen überschaubaren Gegner.