Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Tore des 2. Finalspiels zwischen Tampa Bay und Dallas
Aus Sport-Clip vom 22.09.2020.
abspielen
Inhalt

3:2-Sieg gegen Dallas Tampa Bay gleicht Finalserie aus

Im Kampf um den Stanley Cup schaffen die Tampa Bay Lightning in der Finalserie gegen die Dallas Stars den Ausgleich zum 1:1.

Das Team aus Florida setzte sich in der Blase von Edmonton mit 3:2 Toren durch. Tampa Bay erzielte die 3 Treffer innerhalb von 4 Minuten. Brayden Point (12.) und Ondrej Palat (15.) im Powerplay sowie Kevin Shattenkirk (16.) mit einem Schuss von der blauen Linie überwanden den in Spiel 1 des Playoff-Finals in der NHL noch überragenden Torhüter Anton Chudobin.

Ab dem Mitteldrittel dominierte Dallas zwar gegen die nun defensiver agierenden Lightning das Spiel, zu mehr als 2 Treffern reichte es aber nicht.

Stamkos vor Rückkehr

Spiel 3 der Best-of-7-Serie findet in der Nacht auf Donnerstag statt. Die Lightning hoffen auf einen zusätzlichen Schub durch ihren Captain Steven Stamkos. Der 30-Jährige steht nach über einem halben Jahr Verletzungspause kurz vor seinem Comeback.

Tampa-Goalie Andrei Vasilevsky und seine Vorderleute.
Legende: Retteten die Führung über die Zeit Tampa-Goalie Andrei Wassilewski und seine Vorderleute. Keystone

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Ich sage Tampa Bay wird Stanley Cup Sieger.
    Ganz einfach weil ich Nikita Kutscherow toll finde. Superspieler!
    Wie ist der Spitzname von Tampa Bay?
    Da kann mir doch sicher Herr Huber helfen!
    Go Tampa ! Go Tampa !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Franz Huber  (Raffi)
      Die Bolts mit ihrem Liebling Kuch. Der musste heute im 1. Drittel schon einiges einstecken. Unter anderem prallte er nach einer Defensiv Aktion ziemlich unsanft in die Bande. Er konnte dann aber nach kurzer Zeit wieder auf die Bank und ins Spiel zurückkehren.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      Vielen Dank Herr Huber!
      Ihnen einen schönen Tag
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Es hat sich zwar angefühlt als hätten sie den Vorsprung über die Zeit gerettet. Allerdings hatte Tampa im 3. doppelt so viele Torschüsse als Dallas die nur 5 hatten. Aber in den letzten Spielen war Dallas halt oft sehr effizient im Abschluss. Im zweiten waren sie wirklich überlegen, das lag aber natürlich auch daran dass Tampa 4x in Unterzahl agieren musste. Aber Tampa hat eben auch einen guten Goalie. Da musste Dallas mal etwas von ihrer eigenen Medizin schlucken.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen