Zum Inhalt springen

Header

Video
Fiala trifft haargenau
Aus Sport-Clip vom 30.04.2021.
abspielen
Inhalt

3 Punkte bei Overtime-Pleite Starker Abend von Fiala bei Minnesota-Niederlage

Kevin Fiala hat in der NHL brilliert. Der Uzwiler erzielte ein Tor und lieferte zwei Assists. Dennoch verloren er und Minnesota in der Overtime 4:5.

Minnesota ist bereits für die Playoffs qualifiziert und muss deshalb nicht in jeder Partie auf Biegen und Brechen punkten. Doch die Mannschaft aus Saint Paul gab nach dem 0:3-Rückstand gegen St. Louis Blues nicht auf. Zu Beginn des Schlussdrittels verkürzte Fiala mit einen herrlichem Treffer auf 2:3. Der Ostschweizer hämmerte einen Slapshot direkt ins Lattenkreuz.

St. Louis trifft in der Verlängerung

Danach äufnete der Natispieler als Passgeber sein Skorer-Konto. Nach einer feinen Einzelleistung Fialas fiel in der 56. Minute das 3:4, und als Minnesota ohne Torhüter spielte, war der Schweizer am 4:4-Ausgleich beteiligt. Der Sieg ging in der Verlängerung aber mit 5:4 an St. Louis.

Fiala nun bei 35 Punkten

Fiala legte sich im Rennen um den besten Schweizer NHL-Skorer ein Polster von 3 Punkten zu. Mit dem 18. Saisontreffer und den Assists Nummern 16 und 17 ist er bei 35 Punkten angelangt. Nino Niederreiter folgt mit 32 Zählern, Roman Josi mit 31. Mit seinen 18 Toren liegt Fiala nun wieder gleichauf mit Niederreiter.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Es geht schon noch darum möglichst den 2. Platz und damit den Heimvorteil für die 1. Runde zu holen. Aber starke Reaktion nach 1:3 Rückstand nach 2. Wie es manchmal super aufgeht wenn für's 3. zwei Center die Linien wechseln. Dann Rask mit Fiala und Johansson. Und Bäng läuft. Das beste Drittel von Fiala seit einiger Zeit. Hat sich angefühlt wie vor einem Jahr als er weit über 1 Pkt. pro Sp. geskort hat. Auch in der OT hatten sie deutlich mehr Puckbesitz. Und dann wieder ein Konter Tor. Schade