Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

3 spezielle NHL-Tore Mal herrlich, mal kurios, mal brachial

Torontos Nazem Kadri, New Yorks Tom Kühnhackl und Washingtons Tom Wilson erzielten spezielle Tore in der NHL.

1. Traum-Kombination

Wie man einen Powerplay-Treffer in Perfektion herauskombiniert, zeigten die Toronto Maple Leafs beim Gastspiel in Los Angeles. Nazem Kadri traf nach nicht einmal 3 Minuten zur 1:0-Führung. Am Ende siegten die Kanadier 5:1.

Video
Tic-Tac-Toe von Toronto in Perfektion
Aus Sport-Clip vom 14.11.2018.
abspielen

2. Torhüter-Albtraum

Damit hatte wohl Tom Kühnhackl von den New York Islanders nicht mehr gerechnet, als er mit letzter Kraft im Fallen den Puck noch aufs Tor von Vancouver-Keeper Jacob Markström brachte. Dieser liess den Puck aber aus spitzem Winkel zum 0:2 passieren. Am Ende siegten die Islanders 5:2.

Video
Kühnhackl trifft am Boden liegend
Aus Sport-Clip vom 14.11.2018.
abspielen

3. Comeback-Krönung

Wegen eines Fouls in einem Vorbereitungsspiel war Washingtons Tom Wilson für 20 Partien gesperrt worden. Später wurde die Strafe auf 14 Partien reduziert. Nun durfte der Capitals-Stürmer erstmals in dieser Saison auflaufen. Und prompt gelang ihm beim 5:2-Sieg in Minnesota das Tor zum 2:0. Später lieferte er sich dann auch noch einen Faustkampf mit Minnesotas Marcus Foligno.

Video
Wilson meldet sich mit Tor und Faustkampf zurück
Aus Sport-Clip vom 14.11.2018.
abspielen