Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Hertls Shorthander rettet die Sharks abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 22.04.2019.
Inhalt

Auch Bruins erzwingen «Belle» Sharks: Shorthander in der 92. Minute verhindert Out

Keeper Jones hext San Jose zu einem verrückten Sieg über Vegas. Boston schlägt gegen Toronto zum 3. Mal zurück.

San Jose hat auf verrückte Art und Weise gegen die Vegas Golden Knights das vorzeitige Out in der 1. Playoff-Runde abgewendet. Das Team des Schweizers Timo Meier entschied Spiel 6 mit 2:1 n.V. für sich und glich in der Serie zum 3:3 aus.

Hexer Jones, Assistent Meier

Der Siegtreffer der Sharks durch Tomas Hertl fiel in der 2. Overtime nach 11 Minuten, notabene in Unterzahl (siehe Video oben). Dass der Erfolg zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch möglich war, hatte San Jose seinem Schlussmann zu verdanken: Keeper Martin Jones parierte unglaubliche 58 von 59 Schüssen auf seinen Kasten. Da spielte es auch keine Rolle, dass San Jose nicht einmal halb so viele Abschlüsse (29) verzeichnen konnte.

Den Führungstreffer durch Logan Couture 9 Sekunden vor Ende des Startdrittels hatte Meier vorbereitet. Las Vegas' Jonathan Marchessault konnte im 2. Drittel ausgleichen.

Hockeygoalie
Legende: Nein, auch diese Scheibe geht nicht ins Tor Sharks-Keeper Martin Jones war in Spiel 6 (fast) nicht zu bezwingen. Keystone

Boston dreht Spiel

Auch in der Serie zwischen Boston und Toronto kommt es in der Nacht auf Mittwoch zur entscheidenden «Belle». Brad Marchand machte 2 Minuten vor Schluss mit seinem 2. Treffer des Abends das Break perfekt. Sein Empty-Netter zum 4:2 sorgte dafür, dass die Bruins in der Conference-Viertelfinal-Serie gegen die Toronto Maple Leafs zum 3. Mal ausgleichen können.

Zuvor hatte Marchand bereits die Wende herbeigeführt: Nach einem frühen Rückstand traf der Kanadier erst zum zwischenzeitlichen 1:1, dann hatte er auch bei Torey Krugs Überzahl-Treffer seinen Stock im Spiel.

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 22.4.2019, 7:05 Uhr

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.