Zum Inhalt springen

Header

Video
Hischier Matchwinner bei Devils-Sieg
Aus Sport-Clip vom 17.11.2019.
abspielen
Inhalt

Bittere Nashville-Niederlage Hischier führt Devils zum Sieg – Josi macht die 100 voll

Der Walliser trifft per Shorthander und holt einen Assist. Roman Josis Tore gehen beim 2:7 gegen Chicago unter.

Einen Tag nach dem Sieg über Pittsburgh hat New Jersey nachgedoppelt. Die Devils zwangen Montreal mit 4:3 n.V. in die Knie. Eine starke Leistung zeigte dabei Nico Hischier, der den Anschlusstreffer zum 3:2 in Unterzahl erzielte und bei Kyle Palmieris Siegtor in der Verlängerung einen Assist beisteuerte. Mirco Müller stand während 14 Minuten auf dem Eis.

Josi: 100. Tor und Kanterniederlage

Roman Josi erlebte einen bittersüssen Abend. Zwar durchbrach der Nashville-Captain mit seinem Doppelpack die NHL-Schallmauer von 100 Toren. Doch geriet seine Doublette bei der 2:7-Heimniederlage gegen Chicago in den Hintergrund. «Nicht nur Angreifen, auch Verteidigen ist ein 5-Mann-Job. Das haben wir heute nicht gemacht», fand der Berner nach der Partie kritische Worte.

So lief es den anderen Schweizern:

  • Nino Niederreiter behielt im Schweizer Duell mit Kevin Fiala die Oberhand. Der Churer steuerte beim 4:3-Sieg n.V. seiner Carolina Hurricanes über Minnesota einen Assist zum 1:0 bei.
  • Seinen 2. Assist der Saison holte sich Sven Bärtschi ab. Dennoch verloren seine Vancouver Canucks gegen Colorado 4:5 n.V.
  • Bei Winnipegs 4:3 über Tampa Bay initiierte Luca Sbisa das wegweisende 4:2.
  • Denis Malgin (Florida) und Jonas Siegenthaler (Washington) feierten Erfolge. Ebenso Buffalo-Trainer Ralph Krueger: Weil Jack Eichel 4-fach traf, schlugen die Sabres Ottawa 4:2.
  • Timo Meiers Sharks rangen Detroit im Penaltyschiessen nieder.
  • Bei der Oilers-Niederlage gegen Dallas zeigte Gaëtan Haas eine aktive Leistung: 2 Torschüsse und 3 Hits bei nur 7 Minuten Eiszeit.

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgenbulletin, 17.11.2019, 8 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter  (Hanspeter97)
    Hockey fights Cancer night. Immer wieder schön, wie sich die NHL und die NHLPA gegen den Krebs engagiert. Insgesamt sicher ein verdienter Sieg der Devils. 43 zu 34 Schüsse für die Devils. Hischier mit 3 Schüssen, 1 Block, 1 Hit. Durch die Specialteam Situationen im letzten Drittel mit knapp 21 Minuten TOI. Hatte heute "nur" 9/21 Faceoffs (43%) gewonnen. Trotz seiner 2 Scorerpunkte kommt er mit +/-0 raus. Müller ebenfalls mit 1 Hit, 1 Block und was mehr als 14 Minuten TOI bleibt auch bei +/-0.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Heute haben alle Teams ausser Columbus gespielt, und alle "CH Teams" ausser NSH haben gepunktet. Stark wie die Devils das Spiel in Montreal noch drehen konnten. Wohl nicht zuletzt wegen dem psychologisch sehr wichtigen Shorthander von Hischier 1 Sek. vor Ende des 2. Geht doch. Die Sharks haben auch noch gewonnen, im shootout. Meier lief es heute nicht so gut. Da hätten sie sich nicht beschweren können wenn sie dieses Spiel nicht gewonnen hätten. Das Optimum rausgeholt. Wenn's läuft......
    Ablehnen den Kommentar ablehnen