Zum Inhalt springen

Header

Peter DeBoer nicht mehr an der Devils-Bande.
Legende: Entlassen Peter DeBoer nicht mehr an der Devils-Bande. Keystone
Inhalt

NHL Devils entlassen Coach Peter DeBoer

Das NHL-Team New Jersey Devils hat sich von Coach Peter DeBoer getrennt. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt.

Der 46-jährige DeBoer war bei den New Jersey Devils seit 2011 im Amt und führte das Team um Goalie-Legende Martin Brodeur 2012 in den Stanley-Cup-Final, wo man den Los Angeles Kings in 6 Spielen unterlag.

DeBoer wurde die bislang missratene NHL-Saison zum Verhängnis. Das ehemalige Team von Damien Brunner liegt in der Eastern Conference nur auf dem 14. Rang mit 9 Punkten Rückstand auf die Playoff-Plätze. Ein Nachfolger für DeBoer wurde noch nicht ernannt.

Brunner hatte New Jersey vor zwei Wochen Richtung Lugano verlassen, nachdem er bei den Devils keine Chance mehr erhalten hatte und in die AHL abgeschoben worden war.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von E. Meier , Zug
    Über die Entlassung von Coach Peter DeBoer wurde schon heftig diskutiert, als Brunner noch bei den Devils aktiv war. Dass Brunner nach seiner AHL-Verbannung, trotz vollem Gehalt, einfach nach Europa abgehauen ist, kam und kommt bei der NHL gar nicht gut an: Brunner wird zukünftig NIE mehr eine Chance von einem NHL Klub bekommen!
  • Kommentar von manderindli , züri
    blöd, da isch de brunner zfrüeh abghaue, eventuell het er mit em neue coach und anderem system wieder nhl iisziit übercho inere 2. linie.
    1. Antwort von Hansel , Brugg
      Da auch kein anderes NHL-Team ihn nehmen wollte, bezweifle ich das.
    2. Antwort von Hockeyfan , Winterthur
      An Hansel: Die nahmen ihn nur nicht, weil er zu teuer war. Wenn man ihn so oder so in der Gehaltsliste hat, ist das was anderes. Dumm für Brunner: Durchhaltewille ist eine Eigenschaft, die nur starke Persönlichkeiten besitzen.