Zum Inhalt springen
Inhalt

Devils überraschen in Boston Hischier als Torschütze und Vorbereiter

Die New Jersey Devils haben einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Ihr Schweizer Youngster hatte massgeblichen Anteil daran.

Legende: Video Hischier bleibt vor dem Tor cool abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.12.2018.

Ohne seinen verletzten Sturmkollegen und letztjährigen Liga-MVP Taylor Hall hat Nico Hischier gross aufgetrumpft. Der Schweizer Youngster schoss beim 5:2-Auswärtserfolg seiner New Jersey Devils bei den Boston Bruins das Tor zum 4:1. Zudem liess er sich beim «Empty Netter» zum 5:2 einen Assist gutschreiben.

Nach 32 Partien hat Hischier nun 25 Punkte (10 Tore/15 Assists) auf dem Konto. Damit ist der Walliser die Nummer 3 unter den Schweizer NHL-Spielern. Timo Meier (34 Punkte) blieb beim 4:2 seiner San Jose Sharks gegen Anaheim ebenso ohne Skorerpunkt wie Roman Josi (28 Punkte) beim 0:2 von Nashville gegen Dallas.

Es fühlt sich gut an. Es ist ein Spiel, das ich nicht vergessen werde.
Autor: Goalie Mackenzie Blackwoodüber seinen 1. NHL-Sieg

Boston ist für New Jersey eigentlich ein schlechtes Pflaster. 12 der letzten 13 Partien im TD Garden gingen verloren, darunter die letzten 6.

In der Nacht auf Freitag waren die Devils in Massachusetts endlich wieder einmal erfolgreich. Dies auch dank ihrem Goalie: Mackenzie Blackwood fuhr bei seinem 2. NHL-Start den 1. Sieg ein. Der 22-Jährige zeigte nicht weniger als 40 Paraden und sagte anschliessend: «Es fühlt sich gut an. Es ist ein Spiel, das ich nicht vergessen werde.»

Hischier: Steigerungspotenzial bei den Bullys

Hischier kam auf knapp 16 Minuten Eiszeit und blockte dabei unter anderem 3 Schüsse und teilte 2 Checks aus. Unterirdisch war hingegen die Bully-Quote des 19-Jährigen: Er verlor 14 von 15 Duellen, was einem Wert von 6,7 Prozent gewonnener Bullys entspricht.

Weber nicht im Einsatz

Nashville-Verteidiger Yannick Weber kehrte nach der Weihnachtspause nicht aufs Eis zurück. Die Predators setzten den 30-jährigen Berner auf die Verletztenliste. Woran Weber leidet, gab Nashville nicht bekannt.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 28.12.18, 08:03 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter (Hanspeter97)
    Hoffentlich ist das nun ein Startschuss für die Devils. Auswärts in Boston gegen Halak zu gewinnen hat noch kein NHL Team diese Saison geschafft. Hischier hing bis zu seinem Tor lange in der Luft und war vor allem mit Defensivarbeit beschäftigt. Der Makel am Tor: Es gingen 2 hohe Stöcke vorraus die eigentlich hätten abgepfiffen werden müssen. Erst kriegt Zacha einen ins Gesicht - lässt sich auswechseln. Dann der D von Boston - leider kennen ich seinen Namen nicht. Nur dadurch war das Tor möglich
    Ablehnen den Kommentar ablehnen