Diaz steuert zwei Assists bei Montreal-Sieg bei

Raphael Diaz hat sich mit den Montreal Canadiens gegen die Dallas Stars mit 2:1 durchgesetzt. Siege gab es auch für Jonas Hiller und Damien Brunner.

Raphael Diaz steuerte zwei Assists zum Sieg von Montreal bei. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Starke Leistung Raphael Diaz steuerte zwei Assists zum Sieg von Montreal bei. EQ Images

Erfolgreicher Abend für Raphael Diaz: Der Verteidiger lieferte beim 2:1-Sieg seiner Montreal Canadiens gegen die Dallas Stars die Assists zu den Toren von Michael Bournival (13.) und René Bourque (33.). Es sind dies die Skorerpunkte 5 und 6 für den Schweizer in der laufenden Saison.

Im Schweizer Duell zwischen den Anaheim Ducks mit Jonas Hiller und den Philadelphia Flyers mit Mark Streit setzen sich die Kalifornier durch. Anaheim drehte dabei einen 0:2-Rückstand.

Jagr mit dem Game-Winning-Goal

Einen Sieg gab es auch für Damien Brunner mit den New Jersey Devils. Die Franchise aus Newark siegte mit 2:1 bei Tampa Bay Lightning.

Jaromir Jagr erzielte dabei in der 31. Minute mit dem Treffer zum 2:0 das 119. Game-Winning-Goal seiner Karriere. Eine Marke, die kein andere Spieler seit der Saison 1967/68 erreicht hat. Damit ist der Tscheche die ewige Nummer 2 hinter Gordie Howe. Der Kanadier hatte einst 121 spielentscheidende Tore erzielt.