Zum Inhalt springen

Header

Video
Nashville muss den Ausgleich in der Serie hinnehmen
Aus sportaktuell vom 15.05.2017.
abspielen
Inhalt

NHL Die Ducks schlagen zurück

Anaheim hat in der NHL den Playoff-Halbfinal gegen Nashville zum 1:1 ausgeglichen. Die Ducks schafften nach einem frühen 0:2 die Wende.

Die Serie zwischen den Anaheim Ducks und den Nashville Predators ist nach 2 Spielen ausgeglichen. Durch einen 5:3-Heimsieg stellten die Kalifornier auf 1:1. Die nächsten beiden Partien finden in Nashville statt. Die «Preds» haben alle 5 Playoff-Spiele in der Bridgestone Arena gewonnen.

Drei Tor-Premieren

Die Ducks verdankten ihren wichtigen Sieg Akteuren, die in den diesjährigen Playoffs noch nicht als grosse Skorer in Erscheinung getreten sind: Sami Vatanen (Tor zum 1:2 in der 19. Minute), Ondrej Kase (Tor zum 3:3 in der 51. Minute) und Antoine Vermette (Empty-Netter zum 5:3) waren alle erstmals erfolgreich.

Josi punktet weiter

Roman Josi kam bei den Gästen auf über 24 Minuten Eiszeit. Zum 1:0 von Ryan Johansen in der 5. Minute lieferte der Berner Verteidiger einen Assist. Josi steht nach 12 Playoff-Partien schon bei 9 Skorerpunkten (4 Treffer/5 Assists). Unter den Defensivspielern hat nur Ottawas Schwede Erik Karlsson mehr gepunktet (13 Punkte).

Yannick Weber wurde bei den Predators während 12:36 Minuten eingesetzt.

Video
Das ging ja einfach: Drei Tore, dreimal ein Kinderspiel
Aus Sport-Clip vom 15.05.2017.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen