Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Draft Lottery in der NHL Rangers in der Pole Position für Toptalent Alexis Lafrenière

Die New York Rangers gewinnen in der Draft Lottery den Nummer-1-Pick. Es dürfte sich um Alexis Lafrenière handeln.

Alexis Lafreniere an der U20-WM
Legende: Im Dress der «Ahornblätter» Alexis Lafrenière machte auch schon an der U20-WM auf sich aufmerksam. imago images

Im Normalfall haben die schwächsten Teams der abgelaufenen Saison die grössten Chancen, einen frühen Pick im NHL-Draft zu erhalten. In diesem Jahr wurde der Nummer-1-Pick unter denjenigen Mannschaften ausgelost, welche in den Pre-Playoffs gescheitert waren.

So machten die New York Rangers das Rennen. Die Franchise vom «Big Apple» durfte bereits im Draft 2019 an 2. Stelle ziehen und sicherte sich die Dienste des Finnen Kaapo Kakko. Nun wird ein weiterer hochkarätiger junger Spieler dazustossen.

Tolles Tor von Lafrenière an der U20-WM

Die Experten und Medien sind sich einig, dass in diesem Jahr Flügelspieler Alexis Lafrenière (CAN) an 1. Stelle gezogen wird. Der 18-Jährige glänzte in der Quebec Major Junior Hockey League mit 112 Skorerpunkten in 52 Spielen. «Das Glück ist auf unserer Seite», meinte denn auch Rangers-GM Jeff Gorton.

Top-10-Picks 2020

Box aufklappenBox zuklappen

1. New York Rangers

2. Los Angeles Kings

3. Ottawa Senators (von San Jose Sharks übernommen)

4. Detroit Red Wings

5. Ottawa Senators

6. Anaheim Ducks

7. New Jersey Devils

8. Buffalo Sabres

9. Minnesota Wild

10. Winnipeg Jets

Und auch Lafrenière meinte: «Das sind sehr gute Neuigkeiten. Die Rangers sind ein Team mit sehr guten Spielern in einer wirklich schönen Stadt. Ich bin sehr glücklich.» Der Draft soll am 9. und 10. Oktober nach den Stanley-Cup-Playoffs über die Bühne gehen.

Lafrenière nach der Draft Lottery

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Samuel Meier  (Pond Hockey)
    Ich bin froh ist der Pick nicht zu den Leafs, Pens oder Oilers gegangen, die haben schon so viel Talent in Ihren Reihen. Ganz unabhängig davon ob man die Teams mag oder nicht. Es wäre meiner meinung nach irgendwie nicht wirklich fair gegenüber den anderen Teams gewesen. Ich habe gehofft das ihn die Preds kriegen, denen hätte ein spielstarker Center sehr gut getan, aber auch Minnesota und Winnipeg hätten ihn sicher gut gebrauchen können.
    Lasst nun die Playoffs beginnen.