Zum Inhalt springen

Header

Video
Hischier, Meier und Fiala treffen
Aus Sport-Clip vom 06.11.2019.
abspielen
Inhalt

Durststrecke beendet Meier trifft wieder und siegt

Der Appenzeller sammelt beim 4:2 von San Jose gegen Chicago 2 Skorerpunkte. Auch Nico Hischier und Kevin Fiala treffen.

Timo Meier beendete beim Heimerfolg von San Jose gegen Chicago eine Serie von 6 Spielen ohne Skorerpunkt. Der Schweizer Stürmer stellte in der vorletzten Minute mit einem Schuss ins leere Tor den 4:2-Endstand her und sicherte seinem Team den 1. Sieg nach 5 Niederlagen in Folge.

Zudem war der Appenzeller massgeblich am 1:0 beteiligt (2.). Sein Schuss landete via Schlittschuh von Teamkollege Patrick Marleau im Tor. Meier hat nun nach 16 Saisonspielen je 3 Tore und Assists auf seinem Konto.

Video
Meier sorgt für die Entscheidung
Aus Sport-Clip vom 06.11.2019.
abspielen

Hischier und Fiala mit ihren 2. Saisontoren

Einen erfolgreichen Abend erlebte auch Nico Hischier mit den New Jersey Devils. Der Walliser Stürmer setzte sich mit den Devils mit 2:1 nach Penaltyschiessen gegen Luca Sbisas Winnipeg Jets durch. Hischier erzielte in der 5. Minute mit seinem 2. Saisontor die 1:0-Führung für die Gäste.

Ebenfalls doppelten Grund zum Jubeln hatte Kevin Fiala. Der 23-Jährige kam mit Minnesota zu einem 4:2-Erfolg bei Anaheim. Fiala traf in der 30. Minute zum 1:2 und liess sich sein 2. Saisontor notieren. Im Schlussdrittel schafften die Wild dank 3 Treffern die Wende.

Video
Fiala trifft per Direktabnahme
Aus Sport-Clip vom 06.11.2019.
abspielen

Niederlagen für Kukan und Niederreiter

Für Dean Kukan setzte es mit Columbus eine 1:2-Niederlage gegen die Vegas Golden Knights ab. Der Schweizer Verteidiger lieferte im Mitteldrittel mit einem überlegten Zuspiel den Assist zum 1:1-Ausgleich von Bonne Jenner. Die Carolina Hurricanes mit Nino Niederreiter verloren bei den Philadelphia Flyers mit 1:4.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 06.11.19, 08:30 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Das waren heute wieder mal die Sharks wie man sie kennt. Bis 3 Minuten vor Ende hatten sie den Gegner gut im Griff. Und dann kassieren sie wie aus dem Nichts 2 Tore innert 70 Sekunden. Plötzlich mussten sie wieder um den Sieg zittern. Zum Glück konnte Meier kurz darauf die Partie definitiv entscheiden. Meine Nerven:-) Hischier heute mit sehr vielen guten Aktionen, sehr präsent. Tolle Partie fand ich. In der OT gelingt ihm noch fast der Gamewinner. Seit heute auch wieder zurück in der Topline.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Peter Grimm  (Peter8)
      Guten Tag Herr Huber

      Danke für Ihre guten Kommentare.

      Wie schaffen sie es, so vieleNHL Spiele zu schauen? ;)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Hans Peter  (Hanspeter97)
      Der Sieg der Devils gehört auf jeden Fall Blackwood. Alleine was er in der OT rausgefischt hat, grossartig. Hischier zurück mit Hall und Palmieri, was allerdings mit der Verletzung von Brett zu tun hat. Bin gespannt wie es da weitergeht. Hughes und die 3. Linie mit Gusev und Zacha so gut wie wirkungslos gestern. Müller leider weiterhin überzählig. Tut mir wirklich Leid für ihn. Schön zu sehen, dass Sbisa bei den Jets auf icetime kommt. Vermehrt auch in Unterzahl.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen