Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Enges Rennen um Norris Trophy Ist Roman Josi der beste Verteidiger der NHL?

Die Zahlen von Roman Josi verblüffen. Kein Wunder, wird der Berner als potenzieller Norris-Trophy-Gewinner gehandelt – schon wieder.

Roman Josi.
Legende: Wird in Nashville von den Fans geliebt Roman Josi. John Russell/NHLI via Getty Images

Die NHL ist im Eishockey das Mass aller Dinge. Jeder Junior träumt davon, irgendwann einmal in Nordamerika spielen zu können. Am liebsten so wie Connor McDavid. Oder Victor Hedman. Oder Roman Josi.

Ja, die Leistungen des Berners haben mittlerweile Ausmasse erreicht, die es durchaus zulassen, Josi im selben Atemzug mit den Allerbesten der Welt zu nennen. Auf seiner Position gibt es nur wenige, die dem Captain der Nashville Predators das Wasser reichen können. «Kein Verteidiger in der NHL hat einen grösseren Einfluss auf ein Team als Josi», meint etwa «Preds»-Trainer John Hynes.

Zahlen, die verblüffen

Dank seinen 3 Assists – den Vorlagen 14 bis 16 in den letzten 7 Partien (!) – beim 4:1-Sieg gegen Pittsburgh in der Nacht auf Mittwoch steht Josi in dieser Saison nach nur 58 Spielen bei 69 Skorerpunkten (17 Tore). Damit führt er die interne Skorerliste von Nashville mit 9 Punkten Vorsprung vor Stürmer Matt Duchene an. In keinem der anderen 31 Teams in der NHL steht ein Verteidiger zuoberst in der Skorerliste.

Video
Josi brilliert auch bei Nashvilles Sieg gegen Pittsburgh
Aus Sport-Clip vom 16.03.2022.
abspielen. Laufzeit 29 Sekunden.

Die 69 Punkte von Josi sind nach ungefähr 3/4 der Spiele in der Regular Season Liga-Bestwert unter den Verteidigern. Der Schweizer ist zudem der erste Verteidiger seit dem US-Amerikaner Kevin Hatcher in den 90er Jahren, dem in einer Saison gleich 4 Mal ein 4-Punkte-Spiel glückte. Und noch stehen für Nashville 22 Partien in der Qualifikation an.

Enges Rennen um Norris Trophy

Kein Wunder, dass Josi bei diesen Zahlen unter den Experten als heisser Kandidat für den Gewinn der Norris Trophy gehandelt wird. Vor 2 Jahren konnte der 31-Jährige die Auszeichnung als bester Verteidiger der NHL als erster Schweizer überhaupt schon einmal entgegennehmen (damals 65 Skorerpunkte in 69 Spielen).

2022 könnte Josi diese grosse Ehre erneut zuteil werden. Die Konkurrenz ist jedoch stark. Vor allem zwei Namen werden genauso oft in Verbindung gebracht mit der Norris Trophy wie jener Josis:

  • Cale Makar (Colorado): Der 23-Jährige ist punktemässig ähnlich beeindruckend unterwegs wie Josi. Makar hält nach bisher 57 Einsätzen bei 66 Skorerpunkten. Er führt alle Verteidiger mit 21 Treffern an. Die offensiven Qualitäten des Erstrundenpicks von 2018 (4. Position) waren bereits länger bekannt. Seit dieser Saison übernimmt Makar aber auch mehr Verantwortung in der Defensive und wird sogar im Boxplay eingesetzt.
  • Victor Hedman (Tampa Bay): Seit der Saison 2016/17 schaffte es der Schwede immer in die engere Auswahl (Top 3) um die Norris Trophy. Durchsetzen konnte sich der zweifache Stanley-Cup-Champion bisher einzig 2018. Hedman geniesst in der NHL seit vielen Jahren den Ruf als wohl komplettester Verteidiger der Liga. Seine Offensiv-Produktion in dieser Saison: 58 Skorerpunkte (15 Tore) in 59 Partien.

Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird es auf ein enges Rennen zwischen Makar, Hedman und Josi hinauslaufen. Unabhängig vom Ausgang der Wahl lässt sich aber schon jetzt sagen: Josi ist längst in der Weltelite des Eishockeys angekommen. In dieser Saison hat er sein Level aber noch einmal auf eine neue Stufe gehievt.

Radio SRF 3, Morgenbulletin, 16.3.2022, 06:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Philipp Koch  (Roibes)
    Drei Kommentare für einen der weltbesten Sportler, verrückte Welt.
    1. Antwort von Vince Beam  (vinner)
      Immerhin drei kompetente Kommentare. Das gefällt mir besser als im Fussball. Da meint jeder noch irgend etwas zu schreiben.
      Ich finde es super, dass SRF wieder einmal würdigt, welche Sonderklasse Josi hat. Bin froh, seine ganze bisherige Karriere mitverfolgt zu haben, so einen dominierenden Spieler wird die Schweiz wohl lange nicht mehr haben. Zusätzlich ist er auch ein unglaublich sympathischer Anführer für Nashville und die Nationalmannschaft.
  • Kommentar von Marco Meier  (ma.meier)
    Ich tippe nach wie vor auf Makar. Würde mich aber gerne täuschen! Josi spielt eine unglaubliche Saison, ohne ihn wäre Nashville niemals im Playoff-Rennen.
    1. Antwort von Steve Blaser  (Demise)
      Verdient haben es alle drei. Wie sich Makar aber diese Saison entwickelt hat, muss fast honoriert werden. Ich meine schaut euch den OT-Winner vom 4.1.22 gegen Chicago an. Sonderklasse!
    2. Antwort von Vince Beam  (vinner)
      … Leider stehen die Amis auf Zahlen. Und diese sind beim jungen Finnen schon sehr beeindruckend. Jedoch darf nicht vergessen werden, dass sein Team das Non-plus-ultra der Liga ist. Die schiessen extrem viele Tore-auch ohne Makar. Bei den Preds ist Josi der Motor. Und Josi ist der Captain, hat enorm viel Verantwortung. Klar, Makar auch für sein Alter, aber seine Zeit als grösster Anführer im Team steht noch bevor. Hedman ist auch weder Captain noch der Motor der Mannschaft.
    3. Antwort von Christian Keller  (chk)
      @vinner Makar is Kanadier...

      Und für alle die sich nicht auf nhl.com informieren (können):
      Gestern wurde eine Umfrage unter 15 nhl.com Autoren durchgeführt.
      Fazit: 15x Makar an 1. Stelle (75 Punkte) Hedman (54) und Josi erhielt 40 Punkte (1. 5Punkte, 2. 4p., 3. 3p. ect)
    4. Antwort von Vince Beam  (vinner)
      Ah, du hast natürlich recht. Habe ihn in der frühen Morgenstund mit dem anderen jungen Verteidiger verwechselt, der mir sehr gut gefällt. Miro Heiskanen.