Zum Inhalt springen

Fernduell Malgin vs. Hischier Florida feiert wichtigen Sieg im Playoff-Rennen

Die Panthers mit Denis Malgin schlagen die New York Islanders 3:0 und holen im Fernduell mit Nico Hischiers New Jersey auf.

Legende: Video Spektakulär: Floridas Reimer hält seinen Kasten sauber abspielen. Laufzeit 0:34 Minuten.
Vom 27.03.2018.

Für Florida war es der 5. Sieg in Serie. Mann des Spiels beim 3:0 gegen die New York Islanders war Panthers-Goalie James Reimer, der 32 Schüsse auf sein Tor blockte.

Die Tore für die Franchise aus dem Sunshine State erzielten Keith Yandle, Nick Bjugstad und Evgenii Dadonov. Der Schweizer Denis Malgin verliess das Eis mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Malgin holt gegenüber Hischier auf

Damit vereint Florida 85 Punkte auf seinem Konto. Im Duell um das letzte Playoff-Ticket der Eastern Conference rücken die Panthers damit auf einen Punkt an die spielfreien New Jersey Devils heran.

Sharks bauen Serie aus

Ebenfalls auf dem Eis stand der Appenzeller Timo Meier mit San Jose. Die Sharks gewannen in Chicago mit 4:3 nach Penaltys und damit zum 8. Mal in Folge – franchise-intern die längste Serie seit 7 Jahren.

Wie Malgin blieb auch Meier ohne Skorerpunkt.

Golden Knights in den Playoffs

Mit einem 4:1-Sieg gegen die Colorado Avalanche sicherten sich die Liga-Neulinge Vegas Golden Knights als drittes Team der Western Conference die Playoff-Teilnahme. Sowohl Sven Andrighetto bei Colorado als auch Luca Sbisa bei Las Vegas waren verletzt.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 27.03.18, 08:00 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.