Zum Inhalt springen
Inhalt

Gegen die Avalanche Josi und Fiala skoren bei Predators-Sieg

Nashville siegt auch dank seinem Schweizer Trio bei Colorado Avalanche ohne den verletzten Sven Andrighetto mit 4:1.

Legende: Video Die Assists von Josi und Fiala abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.11.2018.

Captain Roman Josi und Kevin Fiala bereiteten je einen Treffer des dreifachen Torschützen Colton Sissons vor. Josi gab im Startdrittel den Assist zum 2:0, Fiala konnte sich im Mitteldrittel beim Treffer zum 3:1 einen Punkt gutschreiben lassen. Verteidiger Yannick Weber kam während rund 13 Minuten zum Einsatz.

Josis Drei-Spiele-Serie

Verteidiger Josi punktete damit erstmals in dieser Saison zum dritten Mal in Folge. Er hält nun bei insgesamt 9 Skorerpunkten (vier Toren). Stürmer Fiala verbesserte sich auf 6 Punkte (1 Tor).

Andrighetto vor Comeback

Colorado musste erneut ohne Sven Andrighetto antreten. Der Schweizer Stürmer leidet nach wie vor an einer Unterkörperverletzung. Seine Rückkehr wird aber in den nächsten Tagen erwartet. Headcoach Jared Bednar meinte, das Comeback von Andrighetto «komme immer näher».

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber (Raffi)
    Wenn Josi jeweils mit dem Puck am Stock das gegnerische Tor umkreist wird es des öfteren gefährlich für den jeweiligen Gegner. Gut, die Preds hatten auch ein wenig Glück, das Spiel war deutlich enger als das Resultat anzeigt. Den Avs wurden 2 Tore nachträglich wegen Offside beim Eintritt in die O Zone wieder annulliert. Beides mal war es Offside, aber nur hauchdünn. Der Eintritt war jeweils auch deutlich bevor das Tor dann erzielt wurde. Fiala heute in der Topline, weil Arvi nicht mit dabei war.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen