Zum Inhalt springen

Header

Video
Josis 96. Skorerpunkt der Saison
Aus Sport-Clip vom 30.04.2022.
abspielen. Laufzeit 15 Sekunden.
Inhalt

Letzte Quali-Runde in der NHL Josi mit 96. Punkt – Nashville gegen Colorado

Der Predators-Captain skort erneut. Minnesota holt sich für die Playoffs Heimrecht, Carolina trifft auf Boston.

In der NHL ist die Regular Season in der Nacht auf Freitag weitestgehend abgeschlossen worden – das letzte Spiel am Sonntag zwischen Winnipeg und Seattle spielt keine Rolle mehr. Mit Roman Josi, Kevin Fiala und Nino Niederreiter sind drei Schweizer beim Kampf um den Stanley Cup dabei.

Josi schloss seine fabelhafte Regular Season mit dem 96. Skorerpunkt ab: Der Berner Verteidiger gab bei Nashvilles 4:5-Niederlage bei Arizona den Assist zum 1:0 durch Colton Sissons. Josi ist der erste Verteidiger seit Phil Housley 1992/93 (97 Zähler), der die 95-Punkte-Marke übertrifft.

Nashville verspielt frühe 4:0-Führung

Die Predators verpassten es indes, sich ein gutes Gefühl für die Playoffs zu holen, verspielten sie doch gegen den Letzten der Western Conference (mit Janis Moser, Assist zum 4:4) eine 4:0-Führung, die sie sich schon in den ersten 7 Minuten erspielt hatten. In den Playoffs trifft die Franchise aus Tennessee auf Conference-Sieger Colorado Avalanche.

Video
Mosers Assist zum 4:4-Ausgleich
Aus Sport-Clip vom 30.04.2022.
abspielen. Laufzeit 12 Sekunden.

Minnesota mit Heimrecht, Carolina gegen Boston

Fiala, der für einmal ohne Skorerpunkt blieb, sicherte sich mit Minnesota dank einem 4:1-Heimsieg gegen Colorado das Heimrecht in der 1. Playoff-Runde. In dieser treffen sie auf die St. Louis Blues.

Der spielfreie Metropolitan-Division-Sieger Carolina mit Niederreiter bekommt es mit den Boston Bruins zu tun.

Die weiteren Schweizer:

  • Pius Suter gewinnt mit den Detroit Red Wings auswärts 5:3 gegen die New Jersey Devils. Dabei erzielt der Ex-ZSC-Spieler das zwischenzeitliche 3:4, auf der Gegenseite gibt Hischier einen Assist.
  • Timo Meier bleibt bei San Joses 0:3-Niederlage bei den Seattle Kraken ohne Skorerpunkt. Dasselbe gilt für Chicagos Philip Kurashev (2:3 n.V. bei Buffalo) und Columbus’ Dean Kukan (3:5 bei Pittsburgh).

Die Playoff-Duelle in der Übersicht

Florida Panthers - Washington Capitals
Toronto Maple Leafs - Tampa Bay Lightning
Carolina Hurricanes (mit Niederreiter) - Boston Bruins
New York Rangers - Pittsburgh Penguins
Colorado Avalanche - Nashville Predators (mit Josi)
Minnesota Wild (mit Fiala) - St. Louis Blues
Calgary Flames - Dallas Stars
Edmonton Oilers - Los Angeles Kings

Radio SRF 1, Morgenbulletin, 30.4.2022, 07:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    SRF könnte sich theoretisch überlegen sich ab und an Übertragungsrechte zu sichern für NHL-Matches in welchen Teams mit Schweizer Beteiligungen ‚Grosses‘ schaffen könnten, oder?

    Schön zu sehen dass sich das Kühe-und-Käse-Land einen festen Namen gemacht hat ennet dem grossen Teich!
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Roman Josis Saison ist unglaublich..Kann er diese Regular Season noch Mal toppen.
    Also so wie ich ihn kenne, wird er wohl über den Scoringbestwert von Brian Leetch aus der Saison 91/92 nachdenken.
    Brian Leetch kam damals auf sagenhafte 102 Punkte. Bis heute Rekord in der NHL für einen Verteidiger per Season.
    Machbar ist für ihn alles, es scheint als sei "the sky his limit". Wie er auch Captain auftritt, ist ganz grosses Kino!!
    Josi Stats: Platz 11!! mit 96 P/23G/73 A
    +/- 13/TOI 25:33!TOP
    1. Antwort von Marco Meier  (ma.meier)
      Zum Vergleich Makar: 86P/28G/58A/+48/25:40TOI
      Er sticht vor allem bei der Plus/Minusbilanz deutlich hervor. Allerdings muss man halt schon sagen dass Colorado das 2. beste Team der Quali ist und die Preds nur die 16. Von dem her könnte ich mich nicht entscheiden, wer die Norris Trophie erhalten soll!
    2. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      @ Meier: Ich habe letzte Nacht ein bisschen Advanced Stats reingezogen der beiden. Makar liegt bei sehr vielen Statistiken voren.Expected Goal for one Match. Josi wird zum Beispiel auch im PK gar nicht mehr eingesetzt von Hynes..Josi nimmt auch deutlich mehr Strafen als Makar.Die eine ist super, wie bringe ich den Puck aus meinem Drittel -sauber oder nicht kontrolliert und kann man damit als Offense etwas machen.Auch da ist Makar vorne.
      Schwierige Entscheidung! Ich hoffe auf Josi.. GO JOSI
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Ein Feuerwerk das über die Coyotes fegte in den ersten 7. Minuten des Startdrittels!
    Spielen die so in den Playoffs...Es könnte weit gehen! Warum sie dann aufhörten zu spielen,wissen sie wohl selbst nicht so Recht. Josi in der PK dazu: "Thats the goal in the NHL, all teams are good and if you step back and relax just a little bit, they will make you pay."! So wahr.Zu den Avs sagte er folgendes: " Tight, close and always physical games.We have to be prepared for tuesday." GO GET THEM!!
    GO PREDS