Macht dieser Auftritt Hischier zum Nummer-1-Draft?

Nico Hischier hat eine weitere Talentprobe abgelegt. Im «kleinen Allstar-Game» glänzte der Schweizer mit 3 Skorerpunkten. Ein kleiner Fauxpas sorgte zudem für Schmunzeln.

Nico Hischier an der Junioren-WM. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mausert sich zum Draft-Kandidat Nummer 1 Nico Hischier. Imago

Er hat es wieder getan: Auch am «Top Prospects Game» der 40 aussichtsreichsten NHL-Draft-Kandidaten präsentierte Nico Hischier sein aussergewöhnliches Talent. Der 18-Jährige wurde dank einem Tor und 2 Assists zum MVP der Partie gewählt.

Patrick ausgestochen

Zwar verlor Hischier, der das «Team Orr» als Captain aufs Eis führte, mit seiner Equipe in Québéc 5:7, jedoch gelang ihm ein persönlich deutlich gewichtigerer Sieg: Er stahl mit seinem Auftritt Gegner Nolan Patrick (2 Assists) die Show. Der kanadische Center Patrick wird als einziger Spieler im aktuellen Draft-Ranking vor Hischier geführt.

«Mit der Nummer 13: Nico Hischer»

Hischier hatte bereits an der letzten U20-WM mit 4 Toren und 3 Assists brilliert. In der Juniorenliga QMJHL hat er nach 40 Spielen für die Halifax Mooseheads 33 Tore und 35 Assists auf dem Konto. Dennoch bleibt beim Thema Popularität noch etwas Luft nach oben. So schlich sich auf seinem Trikot ein peinlicher Fehler ein.