Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Der unglaubliche Abend von Matt Calvert abspielen. Laufzeit 00:41 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 19.11.2016.
Inhalt

NHL Matt Calvert: Mit 30 Stichen zum Matchwinner

Vom Pechvogel zum Glückspilz: Zuerst wird Matt Calvert von den Columbus Blue Jackets von einem Puck mit voller Wucht am Kopf getroffen, dann schiesst er in Unterzahl das vorentscheidende 3:2 gegen die New York Rangers.

Es lief die 30. Minute in der Partie zwischen den Blue Jackets und den Rangers, als New-York-Verteidiger Nick Holden mit seinem Slapshot Calvert mit voller Wucht im Gesicht traf. Der Columbus-Stürmer ging blutüberströmt in die Knie und musste zur Behandlung in die Kabine.

In Unterzahl zum Helden

Dort wurde die Wunde mit nicht weniger als 30 Stichen genäht. Zum Start des 3. Drittels kehrte Calvert mit dick einbandagiertem Kopf auf das Eis zurück. Wenig später avancierte er dann zum ganz grossen Helden: In der 52. Minute schloss er in Unterzahl einen Konter zum 3:2 ab und sorgte damit für die Vorentscheidung.

Ich war voller Adrenalin.
Autor: Matt Calvert

Nach dem 4:2-Sieg war Calvert der gefeierte Mann und entsprechend glücklich: «Ich habe geschossen und es war grossartig, als ich den Puck im Tor gesehen habe. Ich denke, wenn so etwas passiert, wird man danach irgendwie von Emotionen gesteuert. Ich war voller Adrenalin.»