Zum Inhalt springen

Header

Video
Tkachuks fantastisches Overtime-Goal
Aus Sport-Clip vom 01.11.2019.
abspielen
Inhalt

Nach klarer Führung Predators geben Sieg aus der Hand

Nashville mit dem Schweizer Josi liegt gegen Calgary 4:1 vorne, unterliegt am Schluss aber mit 5:6 nach Verlängerung.

Nashville lag im Heimspiel gegen die Flames nach 2 Dritteln und 2 Treffern in Unterzahl durch Calle Jarnkrok mit 4:1 in Führung, ehe ein turbulentes letztes Drittel die Partie noch zum Kippen brachte. Nachdem Calgary zum 4:4 ausgeglichen hatte, ging Nashville 82 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit noch einmal in Führung. Auch diesen Vorsprung konnten die Predators aber nicht über die Zeit retten.

Matthew Tkachuk traf 39 Sekunden vor Drittelsende zum 5:5. In der Verlängerung avancierte der 21-jährige Amerikaner zum Matchwinner, als er 1,6 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer für die Gäste erzielte. Nashvilles Schweizer Captain Roman Josi blieb ohne Skorerpunkt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.