Zum Inhalt springen

Header

Video
Hischiers 8. Assist in dieser Saison
Aus Sport-Clip vom 23.11.2019.
abspielen
Inhalt

Nächste Pleite für die Devils Hischiers Assist reicht gegen Pittsburgh nicht

New Jersey findet in der NHL weiter nicht wirklich in die Spur. Beim 1:4 gegen Pittsburgh bleiben die Devils zu harmlos.

Nico Hischier und New Jersey kommen einfach nicht in Fahrt. In der Nacht auf Samstag setzte es für die Devils im 21. Spiel bereits die 14. Niederlage ab. Zum zweiten Mal in Serie gelang New Jersey dabei nicht mehr als ein Treffer. Kurz nach Beginn des Mitteldrittels legte Hischier auf für Taylor Hall, der in Überzahl zum zwischenzeitlichen 1:1 traf. Das war's dann aber auch schon aus Sicht der Devils.

Müller mit schwacher Bilanz

Noch im 2. Drittel sorgte Pittsburghs Jake Guentzel ebenfalls im Powerplay für das Game-Winning-Goal zum 2:1. Im letzten Abschnitt setzten die Penguins mit einem Doppelschlag innert 25 Sekunden noch zwei Tore obendrauf (43.).

Neben Hischier, der neu bei 11 Skorerpunkten (3 Tore, 8 Assists) Halt macht, kam bei den Devils auch Mirco Müller zum Einsatz. Der zweite Schweizer stand während rund 15 Minuten auf dem Eis und beendete das Spiel mit einer Minus-3-Bilanz. Hischier kam auf 17:17 Minuten Eiszeit (ausgeglichene Bilanz).