Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

NHL: In Overtime gegen Vegas Colorado siegt und siegt – Montreal ebenfalls

Die Colorado Avalanche bleiben in der NHL das Team der Stunde und gewinnen auch ihr 6. Playoff-Spiel.

Mikko Rantanen dreht nach seinem Treffer jubelnd ab, Marc-André Fleury im Vegas-Tor ist bedient.
Legende: Freude hier, Frust da Mikko Rantanen dreht nach seinem Treffer jubelnd ab, Marc-André Fleury im Vegas-Tor ist bedient. Keystone

Die Colorado Avalanche sind in den NHL-Playoffs einfach nicht zu stoppen. Nachdem sich das Team aus Denver in den Achtelfinals mit 4:0 gegen St. Louis durchgesetzt hatte, führen die «Avs» nun auch gegen die Vegas Golden Knights mit 2:0. In der Nacht auf Donnerstag siegte Colorado in der Verlängerung mit 3:2.

Der Finne Mikko Rantanen war es, der in der 3. Minute der Overtime für die Entscheidung sorgte. Im Powerplay zog der Stürmer aus dem Handgelenk ab und erwischte Vegas-Keeper Marc-André Fleury über der linken Schulter. Die gut 10'000 Zuschauer in der Ball Arena waren aus dem Häuschen.

Video
Rantanan entscheidet das Spiel
Aus Sport-Clip vom 03.06.2021.
abspielen

Auch Montreal mit Siegesserie

Mit der Serie Winnipeg - Montreal ging am Mittwoch auch die vierte Viertelfinal-Serie los. Die Canadiens setzten sich auswärts mit 5:3 durch. Es war bereits der vierte Playoff-Sieg in Folge für Montreal, das sich in der Runde zuvor gegen Toronto trotz eines 1:3-Rückstands noch durchgesetzt hatte. Fünf verschiedene Torschützen skorten für die Canadiens.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.