Zum Inhalt springen

Header

Video
Das komplette Insta-Live mit Timo Meier
Aus Sport-Clip vom 11.10.2021.
abspielen
Inhalt

NHL-Star vor Saisonstart Timo Meier über Olympia-Träume und Gefahren beim Golfen

Timo Meier steht vor der nächsten Saison mit den San Jose Sharks. Im Insta-Live mit SRF sprach er über seine Träume – und seine Ängste.

Timo Meier ist zwar erst 25-jährig, aber bereits ein NHL-Routinier. In dieser Woche nimmt er mit den San Jose Sharks bereits seine 6. Saison in der besten Eishockey-Liga der Welt in Angriff. Vorher machte der Appenzeller Halt im SRF-Insta-Live mit Annette Fetscherin. Die beiden sprachen unter anderem über:

  • Träume: Neben ambitionierten Zielen in der NHL mit den Sharks hat Meier auch mit der Nati Grosses vor. «Eine Olympia-Medaille in Peking ist das ultimative Ziel. Wir wollen mindestens in den Viertelfinal. Dann ist alles möglich», sagt der Stürmer, der bereits für Olympia selektioniert worden ist.
  • Ängste: Auf dem Eis ist Meier unerschrocken. Neben dem Eis hat der Erstrundendraft Respekt vor Schlangen: «Die habe ich nicht so gerne. Leider lauern sie beim Golfen oft neben den Fairways.»
  • Draft: Neben WM-Silber 2018 und dem 1. NHL-Tor nennt Meier den Draft 2015 in Florida, als er an 9. Stelle gezogen wurde, als Karriere-Highlight. «Meinen Name zu hören, war wie im Traum. Ich musste mich kneifen. Es war surreal – das werde ich nie vergessen.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen