Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Timo Meier – der Schweizer NHL-Shootingstar abspielen. Laufzeit 00:43 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.07.2019.
Inhalt

NHL-Stürmer Timo Meier Sommertraining in der Schweiz – Zukunft in Kalifornien

Mit nur 22 Jahren hat sich Timo Meier bei San Jose zur festen Grösse entwickelt. Am Sonntag macht der Appenzeller Halt im «sportpanorama».

Seit gut einem Monat ist die Zukunft von Timo Meier geklärt. Nach einer hervorragenden Saison mit 30 Toren statteten ihn die San Jose Sharks mit einem neuen Vierjahres-Vertrag aus. Dieser bringt ihm kolportierte 24 Millionen Dollar ein, womit der 22-Jährige zum bestbezahlten Schweizer NHL-Spieler aufgestiegen ist.

Gast im «sportpanorama»

Am Sonntag ist Timo Meier Studiogast bei Jann Billeter im «sportpanorama». Um 18:30 Uhr geht's los.

An Meiers Plänen hat der neue Vertrag nichts geändert. Den Sommer verbringt er wie auch in den Jahren davor in der Schweiz und trainiert – wie in der NHL in der «Off-season» üblich – in Eigenregie. Die Nähe zu Familie und Freunden bietet eine willkommene Abwechslung.

Neben Beweglichkeits- und Krafttrainings geht es für Meier auch regelmässig aufs Eis. Diese Woche trainierte er mit einer zusammengewürfelten Gruppe geleitet von Christian Rüegg, seinem ehemaligen Trainer bei den Pikes Oberthurgau, in Kreuzlingen.

Mehr über Timo Meier, seinen Sommer in der Schweiz und wann es für den Appenzeller zurück nach Kalifornien geht, erfahren Sie am Sonntag im «sportpanorama».

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Toll dass Timo Meier ins Sportpanorama kommt!!
    Was für eine Regular Season und in den Playoffs dann die Steigerung!
    Der Vertrag von den San Jose Sharks als Belohnung für die überragende Saison!! An Timo werden wir noch Freude haben, er ist wie guter Wein, welcher mit den Jahren immer besser wird!
    " It's Timo Time in Overtime."
    Ablehnen den Kommentar ablehnen