Zum Inhalt springen
Inhalt

Oilers siegen in San Jose McDavid und Draisaitl bescheren neuem Coach Traumstart

Edmonton siegt im 1. Spiel unter dem neuen Trainer Ken Hitchcock mit 4:3 nach Verlängerung in San Jose.

Legende: Video McDavid auf Draisaitl: Die Entscheidung in San Jose abspielen. Laufzeit 00:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.11.2018.

51 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als das kongeniale Oilers-Sturmduo Connor McDavid und Leon Draisaitl erneut zur Stelle war. Der Kanadier behauptete geschickt die Scheibe vor dem gegnerischen Tor und legte dann auf für den Deutschen, der den Puck mit etwas Glück über die Linie bugsieren konnte.

Jubiläum für McDavid

Für beide war es bereits der 3. Skorerpunkt des Abends, am Ende sollten sie jeweils auf ein Tor und 2 Assists kommen. Für McDavid war der Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 zudem ein ganz besonderer: Es war sein 100. Tor in der NHL (in der Regular Season).

Legende: Video Das 100. NHL-Tor von Connor McDavid abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.11.2018.

Damit feierte der neue Oilers-Coach Ken Hitchcock einen Einstand nach Mass. Edmonton hatte zuvor nach 6 Niederlagen aus den letzten 7 Spielen Trainer Todd McLellan entlassen.

Meier ohne Skorerpunkt

Für den Schweizer Angreifer Timo Meier und San Jose war es ein bitterer Abend. Der Appenzeller blieb ohne Skorerpunkt und musste mit einer Minus-1-Bilanz vom Eis. Und die Sharks gingen in der regulären Spielzeit dreimal in Führung, mussten sich am Ende aber doch geschlagen geben.

Hischier vor Comeback

4 Spiele verpasste New Jerseys Nummer-1-Pick Nico Hischier zuletzt wegen einer Daumenverletzung. Nun soll der 19-Jährige in der Nacht auf Donnerstag gegen Montreal zurückkehren.