Zum Inhalt springen

Header

Kutscherows drei Torvorlagen
Aus Sport-Clip vom 16.06.2021.
Inhalt

Playoff-Halbfinals Meisterlicher Kutscherow führt Tampa Bay zum Ausgleich

Titelverteidiger Tampa Bay hat die NHL-Halbfinalserie gegen die New York Islanders zum 1:1 ausgeglichen. Die Lightning schlugen die «Isles» zuhause mit 4:2.

Grosse Figur auf dem Eis war Nikita Kutscherow. Der russische Flügel bereitete 3 der 4 Lightning-Tore vor. Mit 22 Punkten führt der 27-Jährige die Playoff-Topskorerliste mit grossem Vorsprung an.

Verwertet wurden seine Vorlagen von Brayden Point, der seinen 10. Playoff-Treffer erzielte, Ondrej Palat und Victor Hedman. Zudem traf Jan Rutta für das Heimteam.

Warlamow nach Crash temporär out

Die Islanders hatten im 1. Drittel einen Schreckmoment, als Keeper Semjon Warlamow bei einem Zusammenstoss mit Point am Kopf getroffen wurde und das Eis verlassen musste. Der 33-Jährige kehrte aber zu Beginn des 2. Drittels zwischen die Pfosten zurück.

Warlamow heftig am Kopf getroffen
Aus Sport-Clip vom 16.06.2021.

Spiel 3 der Serie steigt in der Nacht auf Freitag in New York.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Renato Morf  (Geno71)
    Was war nur mit den Referees los. Zuerst ein absoluter "misscall" beim Crash zwischen Point und Varlamov was zum Ausgleich für NYI führte und dann beim Führungstreffer zum 2:1 von Tampa sind die erst zu 7t und dann zu 6st auf dem Spielfeld. Hauptsache Tampa hat gewonnen. Eine eindrückliche Reaktion von Tampa. Man hatte das Gefühl, dass sie stets alles im Griff hatten und immer einen Gang höher schalten konnten. Diese Serie ist und bleibt spannend.