Zum Inhalt springen

Header

Video
Kurz-Analyse der Serie Washington - Boston (engl.)
Aus Sport-Clip vom 14.05.2021.
abspielen
Inhalt

Playoffs gehen am Samstag los NHL: Playoffstart hier, Quali-Ausklang dort

In der Nacht auf Sonntag beginnen in der NHL die Playoffs. Parallel dazu wird die Qualifikation beendet.

Der gestaffelte Auftakt in die Playoff-Achtelfinals startet mit dem Duell zwischen Washington und Boston. Erst am Mittwoch nehmen dann auch die 4 kanadischen Teams im Norden den Playoff-Betrieb auf. Die ersten 2 Runden werden innerhalb der 4 Divisions ausgetragen.

Duell Niederreiter - Josi im Fokus

Parallel zu den ersten Playoff-Spielen wird in der North Division die Regular Season beendet. Die Verzögerung in der «kanadischen» Division rührt von Spielverschiebungen wegen der Corona-Pandemie her. Mittlerweile stehen aber auch im Norden alle Playoff-Teilnehmer und auch alle -Begegnungen fest, sodass das spezielle Programm durchaus sinnvoll ist. Das letzte Spiel der Qualifikation zwischen Calgary und Vancouver, die beide die Playoffs verpasst haben, ist auch auf Mittwoch angesetzt.

Die 16 Playoff-Teams
Legende: Das sind die 16 Playoff-Teams Das Duell Carolina - Nashville (Central Division) interessiert aus Schweizer Sicht am meisten. SRF

Total 7 Schweizer qualifizierten sich mit ihren Equipen für die Playoffs. Der Fokus richtet sich dabei auf das Duell zwischen Nino Niederreiters Carolina Hurricanes und den Nashville Predators mit Roman Josi und Luca Sbisa. In der Nacht auf Dienstag geht es in jener Serie los.

Die 7 Schweizer bei den Playoff-Teams

Box aufklappenBox zuklappen

Roman Josi (Nashville), Nino Niederreiter (Carolina) und Kevin Fiala (Minnesota) werden auch in den Playoffs bei ihren Teams zu den Stammkräften gehören. Zu wie viel Eiszeit Gaëtan Haas bei Edmonton kommt, wird sich zeigen. Yannick Weber (Pittsburgh), Luca Sbisa (Nashville) und Denis Malgin (Toronto) sind auch in den Playoffs nicht erste Wahl.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Kurt Steuble  (Thinkabout)
    Wie immer toll, Raffi, wie Sie für Klärung sorgen! Danke!
  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Nach meinen Informationen ist Haas angeschlagen und hat deshalb seit dem 1. Mai nicht mehr gespielt. Sbisa ist seit Ende Januar und bis heute auf der Verletztenliste. Irgendwie klar weshalb er nie gespielt hat. Malgin haben sie am 10. vom AHL Roster in die Taxi Squad verschoben. Er war wegen der Quarantäne Regeln wohl bisher gar nicht spielberechtigt. Die Leafs haben zurzeit 13 Stürmer im NHL Roster. Plus einen weiteren in der taxi squad. Es könnte also auch schnell gehen und er ist im line up.
    1. Antwort von Gunda Stirnemann  (Gunda B)
      Ja, ich dachte auch Sbisa sei ernsthaft verletzt oder ev. krank. Kann da jemand bestätigen ob er verletzt ist oder einfach ein hot body ist?