Zum Inhalt springen

Header

Video
Playoff-Zeit in der NHL für ein Schweizer Trio
Aus Sport-Clip vom 11.08.2020.
abspielen
Inhalt

Playoffs in der NHL Schweizer Trio darf noch vom Stanley Cup träumen

Niederreiter, Siegenthaler und Kukan sind mit ihren Teams in den NHL-Playoffs dabei. Ein Ausblick auf die Achtelfinals.

Boston Bruins - Carolina Hurricanes

Nino Niederreiter und Carolina bekommen es mit dem besten Team der Regular Season vor der Corona-Pause zu tun. Zuletzt präsentierte sich Boston allerdings nicht in guter Form. In der Seeding Round verloren die Bruins alle 3 Partien. Die Hurricanes qualifizierten sich derweil mit einem 3:0-Sieg in der Serie gegen die New York Rangers überzeugend für die Conference-Viertelfinals. Das einzige Saisonduell entschied Boston im Dezember gegen Carolina 2:0 für sich.

Video
Niederreiters Carolina schafft Sprung in die Playoffs
Aus Sport-Clip vom 05.08.2020.
abspielen

Washington Capitals - New York Islanders

Washington mit dem Schweizer Verteidiger Jonas Siegenthaler holte sich nach 2 Niederlagen in der Seeding Round zum Schluss Selbstvertrauen mit einem 2:1-Erfolg gegen Boston. Die Islanders schafften mit einem 3:1 in der Serie gegen Florida ohne grosse Probleme den Sprung unter die letzten 16. Die bisherigen Saisonduelle versprechen Spannung. Beide Teams setzten sich je 2 Mal durch.

Tampa Bay Lightning - Columbus Blue Jackets

Mit Tampa Bay wartet ein harter Gegner auf Columbus, wo Dean Kukan spielt. Das Team aus Florida, vor der Zwangspause auf Rang 2 in der Eastern Conference hinter Boston, gewann in der Seeding Round 2 von 3 Spielen. Die Blue Jackets sicherten sich ihren Platz in den Achtelfinals ihrerseits mit einem hart erkämpften 3:2-Erfolg in der Serie gegen Toronto. Eng ging es in der einzigen Begegnung der Regular Season zwischen den beiden Mannschaften zu und her: Tampa setzte sich im Februar 2:1 nach Verlängerung gegen Columbus durch.

Dallas Stars - Calgary Flames

  • Letzte Spiele: Dallas verlor 2 von 3 Spielen in der Seeding Round, Calgary gewann die Serie gegen Winnipeg 3:1.
  • Saisonduelle: Calgary entschied 2 von 3 Spielen gegen Dallas für sich.

Vegas Golden Knights - Chicago Blackhawks

  • Letzte Spiele: Vegas feierte in der Seeding Round 3 Siege, Chicago setzte sich in der Serie gegen Edmonton mit dem Schweizer Gaëtan Haas 3:1 durch.
  • Saisonduelle: Die Golden Knights behielten in 2 von 3 Begegnungen das bessere Ende für sich.

Colorado Avalanche - Arizona Coyotes

  • Letzte Spiele: Colorado bestritt die Seeding Round mit 2 Siegen und einer Niederlage, Arizona eliminierte Nashville mit Roman Josi und Yannick Weber mit 3:1.
  • Saisonduelle: Beide Teams gewannen je ein Spiel.
Video
Arizona beendet die Saison von Nashville
Aus Sport-Clip vom 08.08.2020.
abspielen

Philadelphia Flyers - Montreal Canadiens

  • Letzte Spiele: Philadelphia behielt in der Seeding Round mit 3 Siegen eine weisse Weste, Montreal schlug Pittsburgh in der Serie 3:1.
  • Saisonduelle: Die Flyers triumphierten 2 Mal nach Verlängerung, ehe sich die Canadiens im Januar 4:1 durchsetzten.

St. Louis Blues - Vancouver Canucks

  • Letzte Spiele: Der amtierende Stanley-Cup-Sieger St. Louis musste in der Seeding Round 3 Mal als Verlierer vom Eis, Vancouver gewann die Serie gegen Kevin Fialas Minnesota 3:1.
  • Saisonduelle: Die Canucks konnten 2 Siege bejubeln, die Blues triumphierten ein Mal.
Video
Fiala und die Wild scheitern an Vancouver
Aus Sport-Clip vom 08.08.2020.
abspielen

Radio SRF 3, 08.08.2020, 08:40 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Das war brutal letzte Saison. Die Canes schienen kein Rezept zu finden das PP der Bruins zu stoppen. Die Auftritte in der Round Robin sollte man nicht zu stark gewichten. "Es ist nicht wichtig ob man 1. der 4. wird. Weil man eh alle Teams schlagen können muss wenn man weit kommen will" O Ton aus der Bruins Organisation vor dem re Start. Kurashev ist auch noch mit dabei. Auch wenn ein Einsatz eher unwahrscheinlich ist. Aber man weiss ja nie.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Samuel Meier  (Pond Hockey)
      Ich freue mich riesig auf diese Serie. Ich denke die Hurricanes haben sicher ihre Lehren von letzter Saison gezogen und sind meiner Meinung nach viel stärker einzuschätzen als letzes Jahr. Ich denke auch das die Round robin games nicht mit der Intensität der Play In rounds zu vergleichen waren. Also ist die Leistung nicht all zu stark zu gewichten. Wichtig ist jetzt den Schalter umlegen zu können und bereit zu sein. Das traue ich den Bruins mit Ihrer Erfahrung sicherlich zu. Auf eine geile Serie
      Ablehnen den Kommentar ablehnen