Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Preds-Besuch im Kinderspital Josi, der «Freak mit der roten Nase»

Einige Spieler der Nashville Predators überraschten an Weihnachten Kinder im Spital. Mit dabei auch «Rentier» Roman Josi.

Captain Roman Josi und 3 Teamkollegen der Nashville Predators haben über Weihnachten Kinder im Spital besucht. Der Schweizer war dabei als Rentier mit roter Nase verkleidet.

Unterwegs mit dem Grinch

Besonders in seiner Rolle aufgegangen ist Ryan Johansen. Der Stürmer spielte den Grinch, ein grünes Monster, das in einem Film Weihnachten gestohlen hat.

«Ryan ist dafür gemacht, der Grinch zu sein. Er ist sogar der Grinch, wenn er kein Kostüm trägt», meinte Josi mit einem Lächeln über seinen Teamkollegen. Johansen konterte sogleich und bezeichnete den Verteidiger im Spass als «Freak mit einer roten Nase, den niemand mag».

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit

Sportlich gesehen geht es nach der Weihnachtspause in der Nacht auf den 28. Dezember weiter mit dem Duell gegen die Dallas Stars. Geschenke wollen Josi und Co. dann keine mehr verteilen.