Raphael Diaz: «Bin mit diversen NHL-Klubs im Gespräch»

Nach einer turbulenten NHL-Saison mit Engagements in Montreal, Vancouver und zuletzt New York ist Raphael Diaz' Zukunft noch offen. Nino Niederreiter hat ebenfalls noch keinen Vertrag unterschrieben, sein Verbleib in Minnesota scheint jedoch fix.

Video «Interview mit Raphael Diaz» abspielen

Interview mit Raphael Diaz

1:48 min, vom 1.8.2014

Raphael Diaz hat im letzten Jahr viel erlebt. Zwar konnte er weder in Montreal, Vancouver noch bei den Rangers eine tragende Rolle einnehmen, dennoch bot ihm die Saison mit dem Stanleycup-Final ein unvergessliches Highlight.

Wo der 28-Jährige im nächsten Winter spielt, ist offen. «Ich bin mit diversen NHL-Klubs in Kontakt, konkret ist aber noch nichts», verrät er im Rahmen des ersten Nati-Zusammenzugs.

Ein Wunschteam hat Diaz nicht, «wichtig ist einfach, dass es ein Klub ist, bei dem ich zum spielen komme.» Ob allenfalls gar eine Rückkehr in die Schweiz zum Thema werden könnte, darüber mag er sich noch keine Gedanken machen.

Interview mit Nino Niederreiter

1:01 min, vom 1.8.2014

Niederreiter kurz vor Unterschrift

Klarer ist die Situation bei Nino Niederreiter, der mit Minnesota kurz vor Vertragsabschluss steht. «Es geht nur noch um die Dauer des Vertrags und ein paar Kleinigkeiten.» Sein Hauptziel für die kommende Saison ist ein Platz in den ersten beiden Sturmlinien.