Zum Inhalt springen

Header

Video
Kuraschews herrlicher One-Timer gegen Florida
Aus Sport-Clip vom 16.03.2021.
abspielen
Inhalt

San Jose und Chicago verlieren Schöne Tore, aber kein Sieg für Meier und Kuraschew

Der San-Jose- und der Chicago-Söldner treffen in den Montagspielen der NHL. Zu einem Sieg reicht es beiden nicht.

Die Chicago Blackhawks führten bei Florida nach 33 Minuten 3:1. Philipp Kuraschew hatte das 2:1 per Direktschuss beigesteuert. Die Panthers glichen bis zum Drittelsende zum 3:3 aus und zogen im letzten Abschnitt zum 6:3 davon. Trotz der zweiten Niederlage in Folge haben die Blackhawks als Vierte der Central Division eine Reserve von 4 Punkten auf das fünftplatzierte Columbus.

Auch Meier trifft, auch Meier verliert

Timo Meier erzielte auf sehenswerte Weise sein 6. Saisontor für die San Jose Sharks. Er stellte nach einer schönen Finte in der 55. Minute den Anschluss zum 1:2 bei den Vegas Golden Knights, dem Leader der West Division, her. Den Ausgleich schafften die Sharks, die die vorangegangenen 3 Spiele gewonnen hatten, in der Folge nicht mehr.

Video
Stargoalie Fleury umkurvt und eingenetzt: Meier trifft für San Jose
Aus Sport-Clip vom 16.03.2021.
abspielen

Einen Erfolg verbuchte Nashville, das ohne seinen am Oberkörper verletzten Captain Roman Josi 4:1 bei Tampa Bay gewann. Keeper Pekka Rinne glänzte mit 38 Paraden und einem Assist. Alex Owetschkin schrieb derweil Eishockey-Geschichte. Er erzielte beim 6:0 seiner Washington Capitals (ohne Jonas Siegenthaler) über das von Ralph Krueger trainierte Buffalo seinen 717. NHL-Treffer. Damit schloss der Russe in der ewigen Torschützenliste auf zum sechstplatzierten Phil Esposito.

SRF 3, Morgenbulletin, 16.3.2021, 06:31 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Bei Buffalo soll es ja ziemlich am brodeln sein hinter den Kulissen. Der GM hat vor einiger Zeit schon laut und deutlich gesagt, dass er absolut nicht zufrieden ist mit den Leistungen und alles in Frage stellt. Auch die Coaches. Seit da verlieren sie aber munter weiter. 11. Niederlage in Folge, 2 Pkt. geholt. Es gab ja auch Gerüchte dass ihr Topstürmer Jack Eichel, der gerade verletzt ist, um einen trade gebeten haben soll. Wurde dementiert, was aber auch nicht viel heisst.
  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Da hätten sie mehr holen sollen so wie das Spiel gelaufen ist. Die Panthers waren im 3. bei 3:3 noch so nett 2 unnötige Strafen zu nehmen. Allerdings Nichts und im 2. Versuch kassieren sie sogar einen shorthander. Der Rest waren empty netter. Die Panthers sind stark. Schade für die Sharks. Haben kurz vor Ende noch den Pfosten getroffen. Aber man sieht einen Aufwärtstrend. Dran bleiben. Haas bei der 3:4 Niederlage in Calgary auch dabei. Er spielt ja in letzter Zeit regelmässig im PK. Gut für ihn.