Zum Inhalt springen

Header

Video
Fiala reitet weiter auf der Erfolgswelle
Aus Sport-Clip vom 22.04.2022.
abspielen. Laufzeit 35 Sekunden.
Inhalt

Schon wieder Mann des Spiels Die nächste Doublette: Fiala brilliert in der NHL weiter

Dem Ostschweizer läuft es in der NHL weiterhin wie geschmiert. Gegen die Vancouver Canucks trifft er beim 6:3-Sieg doppelt.

Der Lauf von Kevin Fiala hält an: Der Stürmer der Minnesota Wild führte sein Team mit 2 Treffern zum 6:3-Erfolg gegen die Vancouver Canucks. Fiala brachte seine Mannschaft in der 25. Minute zuerst in Führung. Im letzten Drittel schoss er dann nach gut 52 Minuten den «Gamewinner» zum 4:3.

Der St. Galler wurde zum 3. Mal in Folge zum Mann des Spiels gewählt. In den letzten 8 Spielen erzielte Fiala 9 Tore und insgesamt 16 Punkte. Total steht der Ostschweizer, der sich mit seiner Equipe diese Woche auch für die Playoffs qualifiziert hat, bei 77 Punkten in ebenso vielen Partien.

Video
Den Game-Winner erzielt Fiala mit einem «Buebetrickli»
Aus Sport-Clip vom 22.04.2022.
abspielen. Laufzeit 27 Sekunden.

Auch Suter skort

Nicht nur Fiala, sondern auch Pius Suter liess sich 2 Skorerpunkte notieren. Der Detroit-Stürmer lieferte bei der 2:5-Auswärtsniederlage gegen Florida beide Vorlagen. Carolinas Nino Niederreiter blieb beim 4:2-Heimerfolg gegen die Winnipeg Jets ohne Skorerpunkte. Auch Nico Hischier erhöhte sein Punktekonto beim 2:5 der New Jersey Devils gegen die Buffalo Sabres nicht.

Radio SRF 3, Morgenbulletin, 20.4.2022, 07:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Roland Moeri  (Gascoigne)
    Das zweite Tor war Weltklasse, unglaublich dieser Drive und Wille! Wie hat sich dieser Fiala weiterentwickelt, Chapeau!