Zum Inhalt springen

Header

Video
Hischier und Fiala treffen und siegen
Aus Sport-Clip vom 02.05.2021.
abspielen
Inhalt

Schweizer in der NHL Fiala schiesst die Wild zum Sieg – auch Hischier trifft

Kevin Fiala ist beim 4:3-Sieg n.V. von Minnesota gegen St. Louis Matchwinner. Nico Hischier gelingt das 6. Saisontor.

Kevin Fiala war für Minnesota beim Sieg gegen St. Louis der gefeierte Mann. Der St. Galler Stürmer traf in der 2. Minute der Verlängerung nach einer schönen Einzelleistung und einem Doppelpass mit Mats Zuccarello zur Entscheidung.

Zuvor war Fiala in der 59. Minute bereits mit einem Assist am 3:3 beteiligt gewesen. Die Wild riskierten in der Schlussphase alles und kamen mit einem 6. Feldspieler noch zum Ausgleich. Fiala hat damit in dieser Saison 37 Skorerpunkte auf seinem Konto.

Hischier nach Alleingang erfolgreich

Einen erfolgreichen Abend erlebte auch Nico Hischier mit New Jersey. Der Walliser Stürmer traf beim 4:1, dem 3. Sieg in Folge der Devils gegen die Philadelphia Flyers, im Schlussdrittel zum 3:0. Hischier eroberte den Puck an der eigenen blauen Linie und erzielte im Alleingang seinen 6. Saisontreffer.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Luis Seitz  (Luigi02)
    Biei Hischiers Tor gibt es noch zu erwähnen, dass es ein Shorthander war.
  • Kommentar von Franz Klammer  (Fred k)
    @rolf: werden wohl beide von den hawks kaum kommen, haben noch keinen vertrag für nächste saisom
    1. Antwort von Rolf Hermann  (Raffi)
      Kurashev's Entry Level Vertrag läuft nächste Saison noch. Von Suter hätten die Hawks eigentlich schon genug gesehen, um sich eine Meinung wegen einem neuem Vertrag zu bilden. Das Verletzungsrisiko sollte auch keine Rolle spielen. Die neue Saison beginnt ja voraussichtlich erst mitte Oktober. Aber generell weiss ich bei keinem Schweizer wie es mit den Freigaben aussieht. Malgin hat ja scheinbar keine, oder noch keine Freigabe erhalten.
  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Das aus Schweizer Sicht wichtigste Spiel war ja heute in Nashville, wo Dallas zu Besuch war. Da geht es es noch um die Playoff Quali. Fast 64 Minuten hat es gedauert bis endlich ein Tor fiel, meine Nerven. Aber dann war es das richtige Team das einen wichtigen Sieg einfahren konnte. Jetzt haben sie es mit 3 Pkt Vorsprung auf Dallas in den eigenen Händen. Ich sähe Josi auch gerne an der WM, aber das wird dann vielleicht nichts. Immerhin kann man jetzt schon mal Meier, Suter und Kurashev aufbieten