Tkachuk trifft aus unglaublichem Winkel

Während bei Calgarys Overtime-Sieg Youngster Matthew Tkachuk für Staunen sorgt, blamiert sich Champion Pittsburgh in Washington.

Quelle: nhl.com

Calgary lag zuhause gegen Arizona zu Beginn des Mitteldrittels mit 0:1 im Hintertreffen. Als der Puck nach einem Bully unkontrolliert in der Zone der Gäste lag, schnappte sich Matthew Tkachuk die Scheibe, schoss an der roten Linie Richtung Tor und siehe da – der Puck landete via Helm von Coyotes-Keeper Mike Smith zum 1:1 im Tor. «Der Treffer geht auf mich», haderte Smith.

Mit dem Ausgleich des 18-jährigen Tkachuk war die Wende der Gastgeber eingeleitet. Michael Frolik machte sie mit dem 2:1 nach 49 Sekunden in der Verängerung perfekt.

Pittsburghs historische Pleite

Derweil kanterten die Washington Capitals Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins gleich mit 7:1 nieder. Nicklas Bäckström glänzte mit zwei Toren und drei Assists.
Penguins-Coach Mike Sullivan haderte nach dem Schlusspfiff: «Solche Spiele sind erniedrigend.» Es war Pittsburghs höchste Niederlage in Washington seit 1989.