Zum Inhalt springen

Header

Grossaufnahme von Joël Vermin im Tampa-Dress.
Legende: Ohne Glück Joël Vermin verletzte sich in der NHL. EQ Images
Inhalt

NHL Vermin im Pech: Verletzung beim Comeback

Die Rückkehr von Joël Vermin ins NHL-Team von Tampa Bay hat schmerzhaft geendet. Der Berner Stürmer schied beim 2:1-Sieg der Lightning bei den Columbus Blue Jackets früh verletzt aus.

Joël Vermin war erst wenige Stunden vor dem Auswärtsspiel vom AHL-Farmteam Syracuse Crunch zurück in die NHL-Equipe von Tampa Bay beordert worden.

Doch sein 6. Einsatz war bereits nach 5 Spielminuten wieder zu Ende. Der 23-Jährige musste das Eis mit einer nicht genauer definierten Oberkörperverletzung verlassen und kam daher nur auf 1:38 Minuten Einsatzzeit. Tampa Bay entschied die Partie durch ein Unterzahltor von Brian Boyle zum 2:1 in der 47. Minute.

Erfolgreich in der AHL

Vermin hatte am 19. November dieses Jahres beim 2:1-Sieg gegen die New York Rangers seine NHL-Premiere gefeiert. Der frühere SCB-Stürmer wurde dann aber Anfang Dezember nach 5 Einsätzen mit Tampa Bay wieder in die AHL geschickt, wo er in dieser Saison in 15 Partien bereits 11 Skorerpunkte (3 Tore) sammeln konnte.

Der Shorthander Boyles

Quelle: nhl.com

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Smart , Ostschweiz
    Vermin, in seiner Jugend Mitglied des Mountain Seekers Skating Club of California, war schon damals häufig von Verletzungen geplagt. Diesmal wäre wohl eine längere Reha angezeigt gewesen.
  • Kommentar von V.Böhm , Winterthur
    Schade, finde Vermin würde gut zu den Jungen von Tampa passen. Die haben viele Franco-Kanadier, die wie Vermin bilingue aufgewachsen sind- im Unterschied zu Vermin einfach Englisch/Französisch und nicht Deutsch/Französisch:)