Vertrag für Brunner bei den Devils

Damien Brunner hat eine Woche vor Saisonstart in der NHL einen neuen Klub gefunden. Der Schweizer Nationalstürmer unterschrieb bei den New Jersey Devils einen Vertrag über zwei Jahre.

Damien Brunner hat mit den Devils einen neuen Klub gefunden. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grosse Freude Damien Brunner hat mit den Devils einen neuen Klub gefunden. EQ Images

«Ich freue mich sehr darüber, zu den Devils zu gehören und hier zu bleiben», sagte Damien Brunner nach Vertragsabschluss. Lou Lamoriello, General Manager der Devils, war voll des Lobes für den Schweizer: «Er hat uns von Beginn weg gezeigt, was er kann.»

5 Millionen für 2 Jahre

Der 27-jährige Stürmer unterzeichnete bei den Devils einen Vertrag über zwei Jahre. Dieser ist mit insgesamt 5 Millionen Dollar dotiert, wie sein Agent Neil Sheehy bekanntgab.

Brunner war vor einer Woche von New Jersey ins letzte Trainingscamp vor dem Saisonbeginn in der NHL am 1. Oktober eingeladen worden. Beim zweiten Testspiel liess sich der Nationalstürmer zwei Skorerpunkte notieren.

Angebot von Detroit ausgeschlagen

Brunner hatte letzte Saison bei den Detroit Red Wings seine erste NHL-Spielzeit absolviert. Detroit hatte dem Ex-Zuger daraufhin im Juni ein Angebot zur Vertragsverlängerung gemacht, dieses schlug er jedoch aus.

Der Stürmer gab an, bei den Red Wings zu wenig Verantwortung übernehmen zu können. Nun scheint sein Wunsch bei den Devils in Erfüllung zu gehen, ist Brunner dort doch unter den Top-6-Stürmern.