Cunti per sofort zu Kloten

Luca Cunti wird die Saison nicht bei den ZSC Lions zu Ende spielen. Der Stürmer wechselt per sofort zum EHC Kloten.

Luca Cunti. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wechselt die Zürcher Seiten Luca Cunti spielt bis Saisonende in Kloten. EQ Images

Einen Monat nachdem Luca Cunti beim HC Lugano einen Zweijahresvertrag unterschrieben hatte, folgten nun weitere Unterschriften: Der Stürmer und die ZSC Lions einigten sich darauf, ihren Vertrag vorzeitig aufzulösen. Und gleichzeitig heuerte der 27-Jährige bis zum Ende der Saison beim EHC Kloten an.

Wie Lugano schreibt, hätten die Tessiner ihren künftigen Schützling ebenfalls gerne per sofort übernommen. Da die ZSC Lions jedoch eine Klausel im Leihvertrag haben wollten, wonach Cunti bei keinem Spiel gegen den ZSC eingesetzt werden dürfte (inkl. Playoffs), sahen die «Bianconeri» von einer früheren Verpflichtung ab.

Beim ZSC nicht mehr 1. Wahl

Der sofortige Abgang von Cunti in Zürich, der mit dem ZSC zwei Meistertitel und einen Cupsieg feiern konnte, kommt nicht überraschend. Seit der Center bei den neuen Lions-Trainern Hans Wallson/Lars Johannson nicht mehr 1. Wahl war, wurde über einen vorzeitigen Wechsel spekuliert.