Lions-Stadion rückt einen Schritt näher

Der Zürcher Stadtrat hat dem Stadion-Projekt der ZSC Lions in Altstetten seine Zustimmung gegeben. Ob die Arena zustande kommt, liegt nun in den Händen des Gemeinderats und des Stimmvolks.

Ein computergeneriertes Bild der Innenansicht des projektierten Stadions. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neues Zuhause Die ZSC Lions planen ihre Zukunft in Altstetten. ZSC Lions

Der Bau eines neuen Stadions für die ZSC Lions nimmt konkretere Formen an. Der Stadtrat von Zürich will das private Vorhaben des Klubs mit der Gewährung eines Baurechts, einem rückzahlungspflichtigen Darlehen von 120 Millionen Franken sowie einem jährlich wiederkehrenden Betriebsbeitrag von 2 Millionen Franken unterstützen.

Das projektierte Stadion gleich neben den Gleisen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gut erschlossen Das Stadion soll in der Nähe des Bahnhofs Altstetten zu liegen kommen. ZSC Lions

Eröffnung im Jahr 2022?

In einem nächsten Schritt muss der Gemeinderat dem Antrag des Stadtrates zustimmen. Dann würde es zu einer Volksabstimmung kommen. Das Stadion am Standort «Untere Isleren» (zwischen der Vulkan- und der Bernerstrasse Süd) in Altstetten soll 11'600 Zuschauer fassen. Die Eröffnung ist für das Jahr 2022 geplant.