Zum Inhalt springen
Inhalt

National League Pedretti zu den Lakers - Nyffeler zu Genf-Servette

Ambris Marco Pedretti spielt ab der kommenden Saison in Rapperswil. ZSC-Nachwuchsgoalie Melvin Nyffeler wechselt nach Genf. Und: Duri Camichel tritt zurück.

Marco Pedretti.
Legende: Mit Ambri im Hoch Marco Pedretti. EQ Images

Pedretti unterschrieb in Rapperswil einen Zweijahresvertrag. Der 22-jährige, beim HC Ajoie ausgebildete Stürmer spielte seit 2012 bei Ambri. In der laufenden Spielzeit steht er nach 35 NLA-Spielen mit 3 Toren und insgesamt 7 Skorerpunkten zu Buche.

Legende: Video Einige Paraden von Nyffeler abspielen. Laufzeit 00:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.11.2013.

Nyffeler für 3 Jahre nach Genf

Der 19-jährige Torhüter Melvin Nyffeler aus der Lions-Organisation steht ab kommender Saison bei Genf-Servette zwischen den Pfosten. Der U20-Nationaltorhüter unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Er soll Tobias Stephan ersetzen, der nach Zug wechseln wird.

Duri Camichel tritt zurück

Der Schweizer Ex-Internationale Duri Camichel beendet seine Karriere. Der 31-Jährige hatte sich letzte Woche mit den Lakers auf eine Auflösung des noch bis 2015 gültigen Vertrags geeinigt.

Camichel gab in der Saison 2000/01 beim EV Zug sein NLA-Debüt und bestritt seither gut 700 NLA-Spiele. 2007 kam er bei der WM in Russland zum Einsatz. 2012 wechselte er zu den Lakers. In den letzten Jahren wurde er vermehrt durch Verletzungen zurückgeworfen.