Tigers verlieren bei Ehlers-Debüt

Heinz Ehlers' Premiere als Langnau-Coach ist missglückt. Sein Team verliert zuhause gegen Angstgegner Ambri mit 0:3.

Video «Tigers verlieren bei Ehlers-Debüt» abspielen

Tigers verlieren bei Ehlers-Debüt

5:03 min, vom 4.10.2016
  • Ambri gewinnt erstmals in dieser Saison nach 60 Minuten
  • Gegen die Tigers ist es gar der 5. Sieg in Folge
  • Jason Fuchs erzielt erneut einen Doppelpack

Eigentlich war es ein ganz passabler Start der SCL Tigers unter ihrem neuen Coach Heinz Ehlers. Die Gastgeber machten vorne mächtig Druck und kamen vor allem im Powerplay zu einigen guten Chancen.

Ambri viel effizienter

Im Abschluss sündigten die Tigers aber und so blieben sämtliche 4 Überzahlsituationen in den ersten beiden Dritteln ohne Torerfolg.

Weitaus effizienter präsentierten sich die Gäste aus Ambri: In der 25. Minute stocherte Adam Hall eine Vorlage von Adrian Lauper zum 1:0 über die Linie. Der Amerikaner absolvierte nach einer Verletzungspause seinen ersten NLA-Einsatz in dieser Saison.

Fuchs mit zwei Toren

Danach war die Reihe an Jason Fuchs. Der 21-jährige Stürmer sorgte mit seinen beiden Toren in der 40. und 46. Minute für die Vorentscheidung. Bereits am Freitag gegen die ZSC Lions hatte Fuchs doppelt getroffen.

Die Tigers bleiben mit dieser Niederlage mit nur 5 Punkten aus 11 Spielen am Tabellenende. Ambri konnte derweil etwas Boden auf den Strich gutmachen.

Video «Ehlers: «Im 1. Drittel haben wir sehr gut gespielt»» abspielen

Ehlers: «Im 1. Drittel haben wir sehr gut gespielt»

1:08 min, vom 4.10.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 4.10.16, 22:20 Uhr